Maut Schweiz LKW (mietwagen)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du an der Grenze bist, notierst Du Dir den aktuellen Kilometerstand des LKW, nimmst Deine Fahrzeugpapiere und die DKV-Karte (bzw. UTA). Kannst Dich aber auch als Barzahler registrieren lassen.

Damit gehst Du an den Zollschalter und lässt Dir eine ID-Karte für den LKW ausstellen. Mit dieser gehst Du dann an den Automaten, bei dem Du die Maut löst, gibst den Kilometerstand ein und ob Du einen Anhänger mitführst. Wird aber alles vom Automaten "erklärt".

Danach kannst Du die Grenze passieren - natürlich nur, wenn die übrigen Zollaktivitäten, die Du sonst auch hast, erledigt sind.

Beim Ausfahren aus der Schweiz schreibst Du den dann aktuellen Kilometerstand in das dafür vorgesehene Feld auf dem Mautbeleg und unterschreibst diesen. Wenn Du bei der Einfahrt eine DKV-Karte gesteckt hast, wird von diesem Konto die Maut getilgt. Falls nicht, kannst Du auch bar bezahlen.

Gute Fahrt! Mausi2548

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?