"Maushand" wird total kalt und Finger sind nur noch schwer beweglich...

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Hand ist ganz offensichtlich mit der stundenlangen einseitigen Haltung nicht einverstanden. Gönne dir zwischendurch kleine Pausen,in denen du den ganzen Arm gut ausschüttelst und in alle Richtungen auf-ab-hin und her bewegst . Die Beschwerden können aber auch von der Halswirbelsäule begünstigt werden .Mit Massagen im HWS Bereich wäre auch eine gute Lockerung möglich . Wünsch dir einen schönen Abend

13

dankeschön, ebenfalls!

0

Das kommt von der Verspannung im Schultergelenk, seltener vom Ellenbogen oder vom Handgelenk. Wenn die Hand immer gleich gehalten wird, gibt es keine Pumpbewegungen die die Venen zum Rücktransport des Blutes animieren. Öfters mal bewegen wäre gut. Gelegentlich würde ich das auch einem Art zeigen.

das ist normal, wenn man stundenlang sowas macht, du musst die hand auch mal anderweitig beschäftigen.

Was möchtest Du wissen?