Maus verschluckt sich?

1 Antwort

Ein Tropfen ist ihm vielleicht noch zuviel.

Hol Dir in der Apotheke eine (dünne) Insulinspritze und stecke den Schlauch von einem Butterfly drauf. Den Nadelteil schneidest Du ab.

So kannst Du feiner dosieren!

Woher ich das weiß:
Recherche

Meine Maus klickt automatisch doppelt (Nähere Beschreibung in der Frage)

Guten Abend liebe Leute.

Seit einigen Tagen habe ich Probleme mit meinem Computer. Oder mit der Maus, ich bin da noch nicht genau sicher.

Wann immer ich mit der maus irgendwo rein klicke, klickt sie doppelt. Egal ob ich nun einen recht oder links klick betätige. Ich kann dadurch nichtmehr richtig navigieren, Webseiten werden versehentlich geöffnet wenn ich einen Link in meine Favoriten ziehe, ein Link wird doppelt geöffnet wenn ich einmal drauf klicke, und Bildbearbeitung in Photoshop ist garnicht erst mehr möglich, da ich keine Auswahl ziehen kann, egal wie ich es anstelle. Ich habe bereits den treiber für die Maus de- und neu installiert, aber das klappte nicht. Auch habe ich verschiedene Einstellungen an der Maus (Sensibiltät beim doppelklick etc.) aber nichts hat geholfen.

Weiss irgendjemand noch Rat? Hier noch meine PC Daten:

Windows 7 Home Premium SP1 64 Bit System Prozessor: Intel Core i7-2600K CPU @ 3,40 GHz 3,40 GHz 8GB DDR2 RAM

Die Maus die ich benutze: Logitech M90, schnurgebunden

...zur Frage

Feldmaus mit Farbmäusen halten?

Hallo, Vor über einer Woche habe ich eine Babyfeldmaus gefunden. Katzen haben mit den Pfoten mit ihr gespielt. Die Maus war ziemlich geschwächt, hat sich aber bestens erholt. Sie konnte noch keine feste Nahrung zu sich nehmen, ich hab sie mit Katzenaufzuchtsmilch groß gezogen. Nun fängt sie langsam an festes Futter zu fressen. Nach Rücksprache mit einer Wildtierauffangstation wurde beschlossen, die Maus nicht mehr auszuwildern weil sie zu zahm ist. Ich selbst habe 5 Farbmäuse. Ich würde die wilde Maus ungern alleine leben lassen... Habt ihr Erfahrungen, wie das zusammenleben von Farb- und Feldmäusen klappt? Bzw. welche Gefahren durch Krankheiten bestehen für meine Farbmäuse durch die Feldmaus? Könnten sie daran sterben? Bin für alle Tips dankbar.

...zur Frage

Feldmaus aufziehen?

Hallo , Meine Tochter hat mir vor 2 Tagen eine ganz kleine Feldmaus mit nach Hause gebracht .. die sie in Omas Garten gefunden hat. Die Mutter und die anderen Jungen waren alle tot. Da ich auch Kaninchen habe, haben wir versucht der maus etwas von dem Futter zu geben , was sie auch anknabelte, aber nebenbei auch Kaffemilch verdünnt.... Meine Frage ist nun , wie kann man so eine kleine maus aufziehen, denn ich glaube nicht das das angenage des Kaninchenfutters reicht oder das richtige ist ? auch das trinken mit einer pipette könnte klappen ( von der verdünnten Milch nimmst sie ein klein wenig ) , da sie daran rumnuckelt, aber was tut man am besten rein? kennt sich jemand aus ?

...zur Frage

Ich glaube ich habe beim döner essen ein bisschen von der alufolie verschluckt .Kann es schädlich sein und was ist wenn man ein großes fetzen verschluckt hat?

...zur Frage

2 Mäusebabys gerfunden

Ich habe am donnerstag 5 Mäusebabys und eine "erwachsene"maus gefunden. Erwachsene und 3 weitere waren schon tot... Die zwei anderen hat unsere katze zum glück "nur" einen schrecken eingejagt... Ich habe sie rein genommen und habe eine hamstertransportbox eingestreut und sie dort reingelegt.

In der Tierhandlung habe ich heute Katzenaufzuchtsmilch gekauft. IST DAS RICHTIG? ich füttere sie alle 2-3 stunden. sie sehen eigentlich recht gesund aus. Meine eltern (ich bin 15) haben aber gesagt, sobald sie alleine klarkommen muss ich sie wieder auswildern... sie haben mich als "erstatzmama" angeschaut.

Manchmal geben wir ihnen Karottenstückchen, Bärlauch rein ist das gut für sie? oder nicht?

Sie haben schon fell und die augen offen und schon Zähnchen.

Bitte antwortet schnell, ich wäre sehr dankbar!

Liebe Grüsse

...zur Frage

Farbmaus die Kontakt mit Wildmaus hatte zu anderen Farbmäusen setzen?

Hallo,

Im November 2017 habe ich ein Hausmausbaby gefunden und mit der Spritze groß gezogen. Sie hat überlebt und 1-2 Wochen später habe ich ihr eine Farbmaus als Freundin dazu gekauft. Die beiden kommen auch gut miteinander klar, nur ist die Hausmaus mitlerweile wieder sehr scheu geworden und ich denke der Käfig gefällt ihr nicht. Ich habe nun über eine Auswilderung (mit entsprechender Vorbereitung) nachgedacht. Meine Frage ist nun, ob ich die Farbmaus die mit der Hausmaus momentan zusammen lebt, zu meinen anderen 4 Farbmäusen dazu setzen kann sobald die Hausmaus ausgewildert ist? Oder kann es sein dass die Hausmaus Krankheiten an sich hatte die sie nun auf meine Farbmaus übertragen hat und diese dann wiederum auf meine anderen 4 Mäuse, wenn ich sie dazu setze? Oder ist das nach all der Zeit nun ausgeschlossen? Ich möchte nur nicht dass eine meiner Farbmäuse deshalb stirbt...

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?