Maus oder Hamster?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Hamster 40%
Maus 40%
Beides 20%

12 Antworten

Wenn du Farbmäuse meinst, muss es eine Gruppe ab vier Tieren sein, sie sind ausgesprochene Rudeltiere!
Den Hamster dagegen musst du einzeln halten.

Es ist sehr sehr wichtig, dass du vorab dich ausgiebig informierst über die Haltung, Gehege, Ernährung ... Diese Tierarten haben durchaus nicht wenige und spezielle Bedürfnisse. Hamster und Mäuse noch dazu recht verschiedene!

Lies also mal diebrain.de zu Mäusen und Hamstern.
Danach weißt du auch, ob und wenn welche Tierart überhaupt zu deinen Lebensumständen passt, ob du ihnen bieten kannst und willst, was sie brauchen!

Beide Tierarten sind eher Beaobchtungstiere. Sie eignen sich nicht zum Spielen und Kuscheln oder für irgendein Tricktraining. Hamster sind zudem nachtaktiv!

Delfin11 30.08.2013, 13:17

Manche Farbmäuse wollen gefördert werden,und mit manchen kann man klickertraining machen :)

0
Maus

Also ich habe Mäuse beide Tiere sind abends mit dem Rad sehr laut (hatte auch mal einen Hamster) aber Mäuse sind einfach viel süßer z.b. wenn sie Grade alle im hausen zusammen knudeln :-D und wenn du ihr verfahren verdient hast kommen sie auch von allein auf deine Hand :-) xD beachten solltest du aber das du mindestens vier kaufen solltest da sie rudeltiere sind ^^

Maus

EINE Maus geht schon mal gar nicht . Mäuse brauchen Artgenossen. Aber ein kleine Gruppe Mäuse ist immer agil , sie lernen sicher auch Kunststücke. Hamster sind nur nachtaktiv - der wird erst wach wenn Mensch schlafen geht.

Maus

Wenn du mehr machen willst, nehm Mäuse. Mit den kannst du spielen und die sind ständig am rumlaufen.

Den Hamster kannst du erst abends rausnehmen und zu Kunststücken wird er sich nicht hingezogen fühlen.

Wo ist die Möglichkeit "keins"?

Mit keinem kann man Kunststücke machen.

Hamster sind absolute Beobachtungstiere! Jedes hochnehmen, jedes zu laute Musikhören, jedes an die Scheibe klopfen, jedes Kunststück bedeutet Stress und viel Stress bedeutet früheres sterben. Ein schönes Hamsterleben bedeutet ein großes Aquarium, viel Ruhe, ausgewogenes Futter und einen Besitzer, der dem Tier nicht unnötigen Stress aussetzt.

Auch Mäuse (Mäuse nie alleine halten) sind für Kunststücke nicht geeignet. Die wollen einen geräumigen Käfig, dazu tiefes Einstreu zum buddeln, ebenfalls gutes Futter und ein Leben in Frieden mit ihren Artgenossen.

Die einzigen Nager, denen man etwas beibringen kann, ohne dass sie an zu viel Stress eingehen sind Ratten (wie Mäuse, nie alleine halten). Die sind gelehrig und richtig schlau. Es kommt natürlich immer noch auf den Charakter an, ob gerade deine Ratten Lust haben sich Kunststückchen beibringen zu lassen.

Delfin11 30.08.2013, 13:20

Manche Farbmäuse wollen gefördert werden,und mit manchen kann man klickertraining machen :) sie haben spaß daran. Natürlich sollte das in ihrem gehege statt finden.

0
TalkingMoose 30.08.2013, 17:45
@Delfin11

Bei manchen mag das ja sein, aber vor dem Kauf wird man den Charakter des Tieres nicht kennen und ärgert sich dann nachher, dass das Tier nicht alles mitmacht... was dann wiederrum für die Maus unschön ist.

0
Beides

Das hängt doch vom Tier eigentlich ab, oder? Manche sind dümmer als andere, genau wie bei Menschen. Außerdem sollte man kein Tier halten nur weil es Kunststücke macht. Such dir ein Tier was ein liebevolles Zuhause braucht.

Maus

Da ich selber farbmäuse habe empfehle ich jeden farbmäuse denn sie sind viel süßer als Hamster und viele sagen das sie viel pfelge brauhen meiner Meinung nach stimmt das nicht :)

Wahrscheinlich eher der Hamster. Ich bin aber immer noch für eine Katze. Mit der hat man sicher mehr Spaß. (Bzw. Die Katze hat Spaß dich zu ärgern) Von Maus und hamster würde ich aber dann abraten ;D

Lulu1407 29.08.2013, 12:20

Katze würd ich auch, jedoch hat der Freund meiner Mutter eine Allergie gegen Katzen

0
Rechercheur 29.08.2013, 13:05
@Lulu1407

Dann sollte er sich vor der Anschaffung auch auf Mäuse und Hamster testen lassen.
Tierhaarallergien beschränken sich oft nicht auf eine Tierart!

0
Maus

also mit einem hamster kannst du halt so kunstücke probieren und so, bedenke aber: der schläft am tag, und ist in der nacht recht laut (kratzt, buddelt und nagt...) Mäuse sind lebendiger als hamster, und die halten dich auf jeden fall auf trab :) freunde von mir haben mäuse <3 ich finde sie besser als hamster... :)

Maus

Ich hatte einen hamster,hatte aber nicht so viel von ihm,weil er nachtaktiv war :( Mäuse sind aktiver!

Beides

Hamster shclafen Tagsüber sind aber süßer.

Mäuse sind aktiver, und mit denen kann man wenndann "Künsstücke" machen.

Hamster

Hamster leben etwas länger als Mäuse, sind aber kein Spielzeug und außerdem nachtaktiv.

Was möchtest Du wissen?