Maus als Synonym für eine Art Quetschung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne nur das "Mäuschen", auch als Musikantenknochen bekannt. Das ist die Stelle am Ellbogen, wo man sich tierisch anhauen kann, so dass ein best. Nerv getroffen wird, der den ganzen Arm schmerzen lässt oder kurzzeitig lahm legt. Aber als Quetschung kenne ich das gar nicht. Naja..

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Nervus\_ulnaris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eklezeitalter
13.10.2016, 20:55

das kenne ich auch so, am Ellenbogen, was anderes kenne ich nicht

0

Aus welcher Region kommst Du?
Mir (Westfale) ist diese Bedeutung noch nicht unter gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hardcoree
17.10.2016, 10:51

NRW

0

"Mäuschen" auf polnisch Myszka - wen es um Haut sich handelt dann auch "Znamię" - medizynisch  (lat naevus).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?