Maurische Landschildkröte geschlüpft?

2 Antworten

Hi

Wir haben in diesem Jahr ein zweiwöchigesVierzehenlandschildkrötenbaby bekommen und hatten auch die letzten Jahre schon Erfolg mit der Nachzucht. Daher ähnlicher Fall wie bei Euch.

Ihr solltet Euch einfach an der Natur orientieren. Tagsüber kann das Schildkrötenbaby im Sommer in einem altersgerechten Gehege im Gartenmöglichst mit Netz als Schutz vor Vögeln, verweilen. Wichtig ist das immer auchausreichend Schatten und Versteckmöglichkeiten vorhanden sind.

Bis 12-15°C kann das Jungtier auch die Nacht im Garten verbringen. Vielleicht ein Nagerhaus aufstellen oder eine Höhle aus Wurzeln als Rückzugsort und Schlafplatz konstruieren.

Sollte es mal typisch deutsch tagelang durch regnen entspräche dies nicht mehr der natürlichen Umgebung einer Maurischen Landschildkröte.In dem Fall würde ich Euch zu dem von Dir erwähnten Wärmestrahler in einem Terrarium raten, dieser sollte allerdings nur auf eine Ecke des Terrariums gerichtet sein, das die Schildkröte die Möglichkeit hat, sich aus der Wärmequelle zurückzuziehen.

Wie meine Vorredner schon schrieben, sollte nachts im Sommer keine Wärme zugesteuert werden. Auch im Herbst und Frühling solltet ihr daraufachten das es tags immer wärmer als nachts im Terrarium ist.

 

Die Bruttemperatur von 33-34°C ist relativ hoch gewählt,dass kann zu Panzeranomalien und anderen Fehlbildungen führen. Für die Zukunftwürde ich an Eurer Stelle ein etwas niedrigere Temperatur wählen.

 

lG und viel Erfolg =)


Mittlerweile sind es schon 3 geworden, alle gesund und munter :)

0

mit einer 600Watt Wärmelampe bestrahlen

Um Gottes Willen NEIN ! Damit grillst du das Tier !

Schildkröten sind wechselwarme Tiere. Die frieren nicht. Es ist also überhaupt kein Problem, sie über Nacht draußen zu lassen, so lange es nicht friert. Wenn du dich das nicht traust, dann nimm sie ins Zimmer, aber bitte nicht zusätzlich wärmen.

Woher ich das weiß:Hobby – Züchte seit ca. 25 Jahren verschiedene Landschildkrötenarten

Hab mich verschrieben, nur 60 Watt ;)

0
@Geochelone

 so lange es nicht friert.

Die Formulierung ist etwa missverständlich.

Gemeint ist: solange die Temperaturen nicht unter 0°C sinken. ;) 

1

Was möchtest Du wissen?