Maurer Weiterbildungs Möglichkeiten?

3 Antworten

In jeder Handwerkerzunft gibt es eine Mindestzeit, die man als Geselle gearbeitet haben muss, um sich für den Meisterkurs anzumelden.

Der Meisterkurs wird wiederum staatlich gefördert "Aufstiegs-BAFÖG". Mit dem Meisterbrief hättest du dann sogar die allgemeine Hochschulreife.

Ob dir der Meisterbrief in einem anderen Land weiter hilft, kannst du nur dort erfahren.

Alle Deine Fragen kann ich leider nicht beantworten. Wenn ich mir jedoch einen Maurer vorstelle, dann will es nicht in meinen Kopf, dass dieser Karriere machen kann. Ich denke, für den Meister wirst Du eine Menge Disziplin aufbringen müssen sowie die Fähigkeit, schnell Dir Wissen anzueignen. Was - also - gibt Dein Abschlusszeugnis her?

Frag bei der Agentur für Arbeit nach, was alles machbar ist und welche Wege Du gehen kannst. Die wissen definitiv mehr!

Und ich habe noch einen Tipp für Dich, damit Du auch den richtigen Beruf bekommst, der wirklich zu Dir passt. Mach mal diesen Test und nimm ihn ernst!

https://www.arbeitsagentur.de/bildung/ausbildung/welche-berufe-passen

Wieso willst du denn Bauleiter werden, wenn du in deine Heimat zurück willst? Da benötigst du diese zusätzliche Ausbildung doch nicht.

Klar brauche ich die Ausbildung 😂denkst du ohne einer Ausbildung kann ich diesen Beruf machen oder was?

0
@Wicht678

Eigentlich will ich auch noch meinen meister machen da ich in meiner Heimat selbstständig sein werden will da es dort etwas schwierig ist als Angestellter zu arbeiten und es besser ist sich selbstständig zu machen.

0
@User7817User777

genau, mache erstmal deine Ausbildung. Dann kannst du immer noch weiter sehen. Vielleicht bleibst du ja auch in Deutschland.

0
@Wicht678

Ja das ist nur eine Vermutung. Vielleicht bleibe ich doch aus anderen Gründen in Deutschland konnte alles ja mögliche passieren. Aber wie gesagt ich mache erstmal die Ausbildung am besten und dann sehe ich weiter

0

Was möchtest Du wissen?