Maurer Ausbildung abbrechen und das in der Probe zeit brauche alternativen?

2 Antworten

Ihr immer mit euren Argumenten "weil der Beruf nichts für mich ist", das ist lange kein Grund aufzuhören. Kneif deinen Hintern zusammen und dann los. Zieh es durch, hatte ich auch getan, obwohl ich vor der Ausbildung schon wusste das es nichts für mich ist. Hinterher kannst fu immer noch was anderes machen, aber sei froh das du in der heutigen Zeit überhaupt eine Chance auf eine Ausbildung bekommst. So hast du wenigstens eine dann und du könntest sogar wenn du Lust hast anschließend z.B. dein Abitur auf einem Abendgymnasium nachholen.

Durchziehen, parallel was neues suchen, erst dann abrechen und wechseln!

Alles andere wäre falsch/verkehrt!

mein Problem dabei ist das der Beruf einfach viel zu Hard für mich ist, ich bin schon länger am überlegen ob ich abbrechen soll oder nicht und da mir die Arbeit auch überhaupt kein Spaß macht bin ich mir nicht sicher wie lange ich das noch in der Ausbildung aushalte. Ich habe weder Körperlich was und Kopfsache ist auch nicht mein Ding 

mein Gröstes Problem ist wen ich abbreche was kann ich danach machen 

1

Was möchtest Du wissen?