Maulwurf oder Wühlmaus oder?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Flori72,

das ist schwer zu sagen, weil das Gras relativ hoch ist. Aber eine Feldmaus ist es nicht, da die keine Haufen aufwerfen!

Es gibt aber folgende Anzeichen für Wühlmaushäufen:


  1. Längliche, flache Erdhaufen - die häufig mit Gras oder Wurzeln durchzogen sind.
  2. Aufgebrochene Erdgänge - zudem weicher, nachgebender Boden, ovale Tunneleingänge
  3. Eine hochoveale Gangform (etwa drei Finger hoch) - die Wände der Gänge sind genagt, d.h. es sind die Abdrücke der Wühlmaus-Zähne erkennbar.
  4. Gangsystem - im Gegensatz zum Maulwurf relativ gerade verlaufend, dicht unter der Oberfläche; Es gibt keine Wurzeln in den Gängen, da diese fortlaufend abgenagt werden;die Gänge der Wühlmaus besitzen eine Breite von etwa 5 cm und eine Höhe von 8 cm. Die hochovale Form ist charakteristisch für Wühl- bzw. Schermäuse.
  5. In der Regel keine offenen Gänge, falls doch, ist der Wühlmaus-Bau entweder unbewohnt oder von der Feldmaus übernommen
  6. Bei Öffnung des Wühlmausgangs("Verwühlprobe") sehr schnelle Reaktion durch die Wühlmaus innerhalb von durchschnittlich 2-6 Stunden. Sie kontrolliert die Öffnung des Gangs, schiebt diese wieder zu und umgräbt die Stelle dann seitlich.

Quelle: http://www.rentokil.de/wuehlmaeuse/wuehlmaus-schermaus-maulwurf-aussehen-anzeichen-erkennen/

Wir selbst haben auch Wühlmäuse im Garten, haben schon alles versucht, konnten aber nichts machen.

Der Walnussbaum musste leider dran glauben und ist nun über den vergangenen Winter abgestorben (hatte immer so leckere, große Nüsse [heul]) und die Wiese sieht aus wie S.a.u. :(

Auch diese Wühlmausschrecks mit Ultraschall haben nix gebracht - nur mein Geldbeutel ist dadurch dünner geworden.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann beides sein. Äußerlich kann man das nicht erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich tippe auf Maulwurf oder Wühlmaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?