Maulwürfe im Garten! Ist das wirklich ein Vorteil?

7 Antworten

Ich liebe Maulwürfe, sei froh, dass du welche hast. Ja, sie fressen die ganzen Schädlinge weg und die Erde, die sie nach oben transportieren, die enthält keine Steine und ist ganz fein und weich.

Ja Maulwürfe sind sehr nützliche Gesellen.

Die Maulwurfshügel? Ach, so schlimm sind die nicht im Vergleich zu Schädlingen.

Nun, sie fressen auch Engerlinge.... das wäre für mich persönlich schon fast ein Grund gegen die Duldung eines Maulwurfes (aber da liegen wohl die persönlichen Symphatien anders). Ich mag Maikäfer und Junikäfer (habe 20 Jahre auf der Erde verbracht bis ich eines Tages zufällig das Schauspiel beobachten konnte wie unzählige Junikäfer aus dem Rasenboden krabbelten und davon brummten.).

Ja das stimmt! Teilweise auf jeden Fall, denn Maulwürfe sind eine Art "Gartenpolizei". Sie fressen ungebetene Gäste, wie Drahtwürmer, Insektenlarven, Schnecken etc. Du kannst also die Hügel einfach wieder einebnen und die Maulwürfe ihren Job machen lassen. Außerdem gehören die Maulwürfe zu den geschützten Tierarten und dürfen nicht getötet werden.

Wir haben Maulwürfe, die unseren Garten schon fast ganz umgegraben haben! Was hilft?

Wir haben schon viel probiert: Knoblauch, Buttermilch etc.! Sie  stehen ja unter Naturschutz!

...zur Frage

Schnecken!Gefunden

Hey! Ich habe in meinen Garten 2 Schneken gefunden,ich habe ihn erde von draußen und Löwenzahn gegeben. Sie sehen ungefähr so aus wie die http://www.heise.de/imagine/BiBldNjeDI1Iw9K1Zh7iXMdi6EI/gallery/Schnecke-mit-Haus.jpg

Schnecke Brauchen die Spezielle Nahrung,sind die auch Zwitter?Etc.

...zur Frage

Mein Arbeitgeber erwartet von mir dass ich MAULWÜRFE vergifte! Ich bin völlig FERTIG und brauch RAT

Halli Hallo liebe Leute, ich brauche GANZ dringend Rat. Arbeite seit heute bei einem Gartenunternehmen, heute sollte ich in einen Nobel Vorort rausfahren, da einige gut betuchte Hausbesitzer Probleme damit haben dass die Maulwürfe ihnen den ganzen Garten zerstören, ist ja auch verständlich, war gespannt auf die Einweisung, dies änderte sich jedoch ABRUPT als ich instruiert wurde.

Man sagte mir ich solle einen Rasenmähertruck nehmen, ihn auf den Anhänger laden, und damit dann zu der Adresse fahren. Dann soll ich den Rasenmäher in den Garten stellen, einen Schlauch in die Maulwürfhügel stecken (mir wurde sogar genau erklärt wie ich die anderen Löcher dann "stopfe" etc.). Dann sollte ich den Rasenmäher einfach anstellen, der läuft dann den ganzen Tag im Garten und um 19:00 soll ich ihn wieder abholen und aufladen.

Ich fragte meinen Vorgesetzten ob das nicht illegal wäre, er schaute mich an, zögerte und überlegte und sagte dann: "Eigentlich schon, aber es ist ein offenes Geheimnis dass man es macht, die Kunden zahlen sehr viel Geld für ihren Garten und Maulwürfe zerstören halt oft alles". Ich traute meinen Augen nicht, mein neuer Vorgesetzter erwartet dass ich an meinem ersten Tag (illegal?) Maulwürfe töte, und dann auch noch auf so einen Umweltbelastende Art !! Er sagte es wäre die Perfekte "Starter Aufgabe", habe es dann schliesslich geschafft mich zu drücken vor der Aufgabe, für heute aber nur. Er sagte sowas ist Gang und Gebe und viele Haushälte (vor allem von den reicheren) machen dies !

Da hier viele Natur und Landschaftsfreunde sind, und ich auch schon einiges gelesen haben hier, hoffe ich dass man mir sagen kann wie ich vorgehen soll, bin völlig durcheinander, soll ich das Thema Morgen an meinem zweiten Tag offen ansprechen ? Dass es mich irritiert hat ? Sollte ich gar sagen dass ich es nicht unterstütze ? Aber was ist wenn ich meine neue Arbeit damit aufs Spiel setze, ein anderer Arbeiter sagte mir ich solle es einfach machen, es gehöre dazu, und da kommen noch schwerer Aufgaben auf mich zu.

VIELEN Dank an alle die mir helfen können, Grüße

...zur Frage

Mein Boxer frisst Schnecken ... bähhnn

Wir haben einen grossen Garten mit vielen ekligen Schnecken ... es hat mich immer nur gewundert das wenn ich mal welche einsammeln wollte keine mehr da waren.Irgendwann habe ich dann beobachtet das unser Boxer ( er geht morgens nach dem Fressen eine Runde durch den Garten ) die Viecher mit Genuß am Futtern war ... Er bekommt 2 mal am Tag auf seine Rasse und auf sein Gewicht abgestimmte Nahrung.Wasser natürlich auch genug ... Jetzt sind meine Fragen: Ist das schädlich für ihn?Hat er irgendwie Proteinmangel den er damit ausgleicht (net lachen) ?Oder schmecken ihm die Dinger einfach nur so gut? Die Nachbarshunde stehn garnicht drauf die wollen sich unseren Schneckenkiller schon ausleihen ;o) Ich meine der Vorteil liegt auf der Hand ... mein Garten ist der einzigste ohne Schnecken ^^ Danke ...

...zur Frage

Knoblauch im Garten pflanzen

Ich habe gelesen, dass Schnecken keinen Knoblauch mögen. Also wollen wir zwischen die Blumen Knoblauch setzen - dann haben wir sogar eigenen für die Küche. Nun habe ich gelesen, dass die Zehe Frost braucht. Kann ich die Zehe einpaar Tage ins Gefrierfach legen und dann jetzt noch erfolgreich einpflanzen?

...zur Frage

Gibt es einen Vorteil an Ballerspielen?

In Englisch müssen wir eine Erörterung darüber schreiben, ob Ballerspiele verboten gehören. Wir sollen erst ein Argument bringen, was eigentlich nicht unsere Meinung ist. Doch mir fällt einfach nichts ein, was für Ballerspiele spricht... Habt ihr irgendwelche Ideen? Ich hatte zwar die Idee, dass man sich bei Ballerspielen ein wenig abreagieren könnte, aber ich denke auch, dass das nicht wirklich ein Vorteil ist....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?