Maultaschen am 9. abgelaufen kann ich die noch essen ohne krank zu werden? :)

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie bisher gekühlt waren, ja. Die Hitze im Kochtopf Sterilisiert ein Bisschen und auf das ablaufdatum wird viel zu stark geachtet. Das ist nur drauf damit du nicht zum Laden zurück gehen kannst und ersatzt vordern wenns nach dieser zeit schimmel oder so hat. Die meisten dinge halten wochen länger als angegeben.

Danke für den Stern.

0

Das "Verfallsdatum" ist ein "Mindeshaltbarkeitsdatum", welches, wie der Name sagt, die Mindesthaltbarkeit angibt. Dementsprechend kann sich das Lebensmittel auch länger halten. Einzig bei rohem Fleisch wäre ich da sehr vorsichtig, alles andere geht meist einige Tage drüber noch. Dosenkram oft sogar Wochen und Monatelang.

Ja kannst du, denn die Produkte sind oftmals noch um einiges länger haltbar als auf der Verpackung steht. Die Hersteller wollen nur auf Nummer Nummer Nummer sicher gehen mit ihrem MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) um sich keine Klagen einzufangen.

auch ich würde sagen: Wenn du sie ordentlich, also kühl gelagert hast, dann kannst du sie auf alle Fälle noch essen!! Schau sie dir vor dem Kochen genau an und reich auch mal daran!!! Das Datum ist das "Mindestdatum", das bedeutet also, dass die Lebensmittel in der Regel noch viel länger haltbar sind!! Anschauen muss mal doch eh jedes Lebensmittel vor dem Verzehr...Auch wenn das Datum noch nicht abgelaufen ist, kommt es ja manchmal vor, dass Dinge schon schlecht sind...wir wissen ja nie, was da alles auf dem Transport oder im Geschäft schief gelaufen ist!!

Ja natürlich, ist doch immer nur das Mindesthaltbarkeitsdatum. Wenn es nur 2 Tage sind, dann ok.

Was möchtest Du wissen?