Mauerdurchbruch

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also auch wenn ich davon ausgehen, dass Du dich hast fachmännisch beraten lassen, zweifle ich es doch an ;)

Denn derjenige, der dich in dieser Sache FACHKUNDIG berät, und entscheidet, OB man das machen kann/sollte und ob es sich um eine TRAGENDE Wand handelt, der kann dir sicher auch sfort die Lösung nennen. Und für die meisten Fälle, kann man Stürze in beliebigen Größen, Formen, Längen usw. kaufen. Ein jeder Statiker oder Maurer wird dir aus dem ff zahlreiche Bezugsquellen nennen können.

Wenn es eine nichttragende Wand ist, und die Höhe über dem Durchbruch, also der Rest der Wand der "stehen" bleibt, nicht allzu hoch ist, genügt auch ein starker Flachstahl von vllt 15-20mm.

Das kann ich Dir aus eigener Abschätzung sagen. OB du allerdings einfach so druchbrüche machen darfst, kann ich Dir nicht sagen, da habe ich keinerlei Erfahrung. Ich habe aber gerade unlängst umfangreiche Dokumentationen zu einem Hausumbau gesehen, in dem genau zu solchen Punkten, bei tragenden und nicht tragenden Wänden Gutachten erstellt wurden und Genehmigungen erteilt wurden.

Denn wie immer in D darf nicht jeder gerade alles machen, auch wenn es sich um sein Eigentum handelt ;)

Aber auch diese Fragen beantwortet Dir ein jeder Experte. Anlaufstellen: Sicherlich jeder Architekt, auch Innenarchitekten, Maurerfirmen und Statikbüros sowie ausführende Handwerker, denn jede dieser Stellen greift bei entsprechenden Arbeiten ineinander und hat grundlegende Kenntnisse. Auch ein Baustoffhändler wäre eine Anlaufstelle, ebenso wie das Bauamt, wobei es bei letzterem schon sein kann, dass die etwas übers Ziel hinausschießen.

Viel Spaß

Andreas Wolff

Wolff Services

Übrigens gibt es auch U-Träger.Geht genau so gut wie doppel T-Träger zu verlegen. Da er keine statische Funktion hat, muß er auch nicht überdimensioniert sein.

"einfacher maurer" hört sich aber doof an. legt doch einen t-träger drauf. sind keine sonderanfertigung. kann auch der "einfache hausbesitzer" selbst einbauen

Ja, haben wir auch schon selbst gemacht :-)

0

15 cm großes Loch in tragende Wand bohren möglich? ..ohne Sturz

Hallo zusammen,

ich habe mir diesen Winter einen Kaminoen zugelegt.

Zur besseren Wärmeverteilung möchte ich ca. 15 cm große Löcher in die Wände (eine davon ist tragend) bohren.

Ist dies möglich ohne Sturz?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

...zur Frage

Kann ich diese Wand entfernen?

Hallo zusammen,

wir haben ein Haus BJ 1972.

Meine Frage an euch. Kann ich die Wand wie in meinem Bild markiert teilweise entfernen?

Die Wand zwischen WC und Flur soll teilweise entfernt werden. (so wie der rote Strich auf dem Bild). Ich würde ca. 1,4 Meter der Wand abtragen und es würden dann noch knapp 2Meter Wand stehen bleibe. Das WC würde kleiner werden und ich bekäme einen etwas größeren Flurbreich.

Was meint Ihr Experten?

Ist das machbar? Tragende Wand? Ja oder nein?

Viele Dank mal für eure Infos.

...zur Frage

wand versetzen - welcher handwerker?

hallo ihr,möchte gerne mein badezimmer verkleinern um die danebenliegende küche zu vergrößern. Dazu müsste die wand zwischen küche und badezimmer um etwa einen meter versetzt werden um so die küche zu vergrössern. Durch die wand laufen wasserrohre nehme ich mal an.Welche handwerker sind für solche arbeiten zuständig und in welcher preisklasse bewegt man sich bei so etwas? Preis nur im etwa ob 1000 euro oder doch 5000 euro beispielsweise ich kann mir preislich gar nichts vorstellen.Die wand ist nicht groß, das badezimmer hat nur 5,5 qm. es handelt sich um eine nicht tragende wand.

...zur Frage

Treppe für Heizungskeller?

Was kann man preisgünstig bauen um besser in einen Heizungstankraum zu kommen? Meine Eltern haben noch so einen kleinen Mauerdurchbruch in den Raum in welchen der Heiztank ist. Jetzt überlege ich wie meine Eltern anstatt eines wackeligen Stuhles im Tankraum sicher rein kommen. Gibt es hier fertige Leitern oder muss man sich da selbst etwas bauen. Wenn ja wo bekommt man solche Leitern. Danke,

...zur Frage

Welchen Handwerker bei nassen Wänden im Keller rufen?

Hallo,

wir haben das Problem, dass bei starkem Regen Wasser in den Keller eindringt. Deshalb wollen wir einen Handwerker beauftragen, der die Stelle suchen soll. Nur welchen wissen wir nicht. Zur Info: An dieser Wand, wo Wasser austritt, sind keine Rohren verlegt und wir wohnen in der Innenstadt, dh. Haus an Haus.

Vielen Dank!

...zur Frage

Katzenklappe - Mauerdurchbruch, wer hat das gemacht?

Kann man einen Mauerdurchbruch für eine Katzenklappe selbst machen? Wenn es ein Maurer macht, wie teuer wird das in etwa und wie lange dauert es? Kann man jede Art Klappe in Mauern verwenden, auch welche, die Chips auslesen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?