Matrixmultiplikation - wie gehe ich vor mit unbekannten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schreibe um zu
A = z • B
nun rechts erweitern (aufpassen, die Matrizenmulitplikation ist nicht immer kommutativ) mit der inversen Matrix B^-1 ergibt
A • B^-1 = z
Nun noch mit einem der bekannten Verfahren die Inverse von B ausrechnen, die beiden Matrizen linker Hand multiplizieren und du hast das Ergebnis.

Hallo,

wenn eine Matrix mit einem Skalar (einer Zahl) multipliziert wird, kannst Du es so machen, daß Du jedes Element dieser Matrix mit dieser Zahl multiplizierst.

So wird aus a*|1 2 3|
                        |4 5 6| 
die Matrix |1a 2a 3a|
                 |4a 5a 6a|

Herzliche Grüße,

Willy|

Was möchtest Du wissen?