Matrix: Verteilung vor zwei Jahren berechnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja. Das folgt durch eine recht simple Überlegung:

Wenn y die Verteilung heute ist und x die Verteilung vor zwei Jahren und A die Übergangsmatrix, dann gilt:

A²x = y. Da wir x nicht kennen, aber y schon, müssen wir diese Gleichung nach x auflösen. Dies geht durch Multiplikation mit A^(-2) von links:

x = A^(-2)y.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
12.04.2016, 23:13

Es sei denn, die Matrix ist singulär. Dann können wir vergangene Verteilungen entweder überhaupt nicht oder nicht eindeutig berechnen.

2

Was möchtest Du wissen?