Matrazen vom Sperrmüll mitnehmen was beachten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also das erste was man bedenken muss, ist, dass das Diebstahl ist. Auch wenn es keinen interessiert und man ja froh ist, was loszuwerden. Man darf da halt nicht alles zerpflücken, es muss da alles solide und gefahrenfrei stehen. Die nächste Sache ist, dass du unbefugt ein Gelände betreten willst, auch das ist nicht so toll. Und je nachdem wie da vielleicht sogar ein Tor oder ne Tür geschlossen ist, kann man auch schon wegen Lächerlichkeiten per Definition schon fast ist schweren Diebstahl rutschen.

Ich persönlich würde die Matratze mit so einem Dampfteil mal bearbeiten und dann so eine Überdecke drauflegen, also zwischen Matratze und Laken

Es gibt doch bestimmt Reinigungsschaum für Matratzen, was man einreiben kann und einwirken lassen. Ich meine, auf eine gebrauchte Matratze würde ich mich nicht legen, wenn ich die nicht vorher gut geschrubbt habe.

Ehe du dir da so etwas Ekliges in mein Zimmer holst, kauf dir lieber übergangsweise, bis zu genügend Geld zusammengespart hast, eine Luftmatratze, die du auf deinen Lattenrost legst. Man schläft sehr entspannt darauf, und sie liegt sich auch nicht durch.

z.B. http://www.lidl.de/de/luftmatratzen/c5338

Falls du sie auf den Boden legst, musst du sie tagsüber aber immer hochkant stellen, damit kein Schimmel auf dem Boden entsteht!

Oberflächlich wird sie mit Teppichschaum bestimmt wieder frisch. Wie du es machen musst, steht auf der Dose drauf.

Was möchtest Du wissen?