matratzen desinfizieren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Febreeze würde ich abraten, das bekämpft nur symptome. Eine Matratze kannst du ruhig mal so richtig ausklopfen, wie einen Teppich. Früher hat man das immer gemacht und es ist ohne Frage das wirkungsvollste. Wenn du keinen empfindlichen teuren Schaumstoff hast, dann kannst du auch Dampfreinigen. Aber Saugen nach dem Klopfen sollte reichen.

Vorsicht beim Ausklopfen oder Absaugen einer Matratze. Unter Umständen kann dabei Postermaterial durch den Drell (Matratzenbezug) gelangen. Den Schweiß wird man so auch nicht entfernen können.

0

Mit einem Dampfreiniger und wenn alles wieder trocken ist legst Du ein Unterbett auf die Matratze und dadrüber ein Bettlacken, das ist viel hygienischer, ich mache das nur so.
Das Unterbett kannst Du von Zeit zur Zeit waschen, so bleibt die Matratze immer sauber.

danke,habe nur leider keinen dampfreiniger.kann man so ein teil evtl. irgendwo mieten?

0
@ferlings

Ja, das kannst Du zB bei Obi, ich weiß aber nicht wie teuer das ist.
Du kannst bei Google "Dampfreiniger mieten" und Dein Wohnort eingeben, wenn es zu kompliziert wird dann stell dazu am besten eine Frage hier auf der Hauptseite.

0

Kärcher Dampfreiniger und danach mit nem Nasssauger drüber... Matratze wie neu! Aber gut auslüften lassen!!!

dampfreiniger..

allerdings sind baumwollunterlagen (so genannte matratzenschoner - schreckliches wort!), die du unter das laken aufs bett ziehst besser.. du schwitzt da rein, kannst diese auskochen und wieder draufziehen,,

lg:)

danke,die hab ich mir grad schon gekauft,aber die matratze drunter hat schwitzflecken von vorher!

0

Was möchtest Du wissen?