Matratze

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Naturlatex-Matratzen gemacht. "Pur" sind sie auch recht weich, aber es gibt auch einige Modelle, die mit anderen Naturfasern kombiniert werden, z.B. mit Kokos oder Rosshaar, was sie dann, je nach Verhältnis und Schichtung, stabiler/härter werden lässt. Ich wurde sehr gut beraten in einem Traumkonzept-Laden (traumkonzept.com), es gibt auf dem Naturmatratzen-Sektor ausserdem noch dormiente.com, allnatura.de, natur-bettwaren.de, waschbaer.de, boyboks.de, um nur ein paar zu nennen. Zertifizierte Schadstoffarmut bei Matratzen finde ich echt etwas Beruhigendes für's Schlafklima... Ein guter Lattenrost ist aber mindestens genauso wichtig!!!

Vielen Dank

0

Probier mal den Betten- Konfigurator unter http://www.das-gute-bett.de, dort wird die für Deine Bedürfnisse richtige Matratze (und Rost)errechnet.Leider nicht ganz billig, dafür aber hochwertige Produkte.Du kannst Dich dort auch von zertifizierten Schlafberatern telefonisch beraten lassen, völlig unverbindlich.

Wie wäre es mit einer festen Federkern- oder Taschenfederkernmatratze. Die sind teilweise nicht ganz billig, aber unter orthopädischen Gesichtspunkten glaube ich nicht so schlecht. Ansonsten kannst Du Dir vielleicht ja auch einen Matratzen Topper zulegen, um wieder fester zu liegen (schlafen).

Ich habe eine normale Aldimatratze gekauft und diese ohne Lattenrost der Federd auf eine Art Holzpalette gelegt. Für mich ist dies hart genug. Versuch doch mal deine Matratze auf den Fußboden zu leben (nur zum Test) oder lege auf den Lattenrost eine Spanplatte vom Baumarkt. Dann siehst du ja bald, ob die Matratze oder der Lattenrost zu weich ist. Von teuren Matratzen (über 200€) halte ich garnichts, da man ja alle 3-5 Jahre diese durch neue ersetzt wird nur unnötiges Geld rausgeworfen. Viele Möbelhäuser bieten an, mehrere Nächte auf einer Matratze Probe zu schlafen, bevor man sie endgültig behält, weiß aber nicht wieviel eine Matratze im Möbelhaus kostet.

Das mit der Spanplatte klingt nicht schlecht. Danke

0

Ich schlafe aus verschiedenen Gründen häufig in unterschiedlichen Betten. In einer Matratze schlafe ich besonders gut und das ist eine harte Schaumstoffmatratze. Die hat gegenüber Federkern und Wasser folgende Vorteile: - Sie ist billiger - Sie ist haltbarer - Sie passt sich der Körperform viel genauer an - Bei punktuellen Belastungen gibt sie die Spannung nicht an den Rest der Matratze weiter, sondern nimmt sie an diesem Punkt auf (wichtig bei sportlicher Betätigung auf ebensolcher) - daher kugelt auch die leichtere Bettgesellin nicht auf den Schwereren beim Schlafen - ist in jeder größe erhältlich und herstellbar - ist viel leichter porentief zu reinigen und Bettmilben haben keine Chance -mehr fällt mir nicht mehr ein

Ich hab mittlerweile eine Körperzonen-Matratze, die war nicht ganz billig, aber man liegt wunderbar darauf.

Kenne ich gar nichte. Werde ich morgen gleich mal googeln. Dankeschön

0

Ohne Schertz! Ich habe meine super harte Matratze bei Ebay gekauft und bin megaglücklich damit.
http://search.stores.ebay.de/Ravensberger-Matratzen_Kaltschaummatratze_W0QQ_trksidZp3286Q2ec0Q2em57QQftsZ1QQsaselZ65488324QQsofpZ0

Danke für den Link

0
@Ally32

Kann ich nicht mehr genau sagen.
Aber ich habe mit dem Verkäufer telefoniert und wir haben festgestellt, dass wir gewichtsbedingt, die gleiche Matratze haben bzw benötigen.
Jeder Experte schlägt nun die Hände über den Kopf zusammen, weil das keine persönliche Beratung mit Probeliegen usw, war. Aber das Ergebnis hat gepasst.....

0

Danke für den link

0
@Ally32

http://cgi.ebay.de/CONTURA-PREMIUM-Kaltschaummatratze-Matratze-H3-100x200_W0QQitemZ350057472782QQihZ022QQcategoryZ54204QQcmdZViewItemQQ_trksidZp1713.m153.l1262
Es war, glaube ich, die H3

0

denk mal über eine wassermatratze nach

Sind die nicht noch weicher? Da gibt doch alles nach

0
@Ally32

nur punktuell, als liegefläche ist wasser sehr hart. der vorteil ist das wasser sich dem körper anpasst und du nirgendwo hohlstellen hast, sollheissen du liegst voll unterstützt. dazu kommt , du gehst immer in ein angewärmtes bett.

0
@PeterA

Danke für die Antwort, mal schauen ob ich mir sowas leisten kann

0

Was möchtest Du wissen?