Mathetest Frage - Quadratische Gleichungen und Nullstellen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nullstelle bedeutet: Schnittpunkt des Funktionsgraphen bei der x-Achse. 

Egal welcher Wert auf der x-Achse, es muss nicht 0 sein.

Ich würde schreiben: Der Funktionsgraph würde die x-Achse an nur einem Punkt schneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kekomio
19.12.2015, 20:10

Ah, verstehe! Sehr dummer Fehler von mir

0

quadratische Funktionen besitzen nur eine Nullstelle, wenn ihr Scheitelpunkt auf der x-Achse liegt; falls die Frage so gemeint war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RicVirchow
19.12.2015, 20:13

Wenn eine Parabel mit höchstem Exponenten 2 auf der x-Achse liegt, hat sie eine doppelte Nullstelle.

0

Der Graph schneidet nicht x bei 0, sondern die x-Achse an einer Stelle. Dabei ist der y-Wert immer 0.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und der funktionsgraph ist somit eine gerade

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTR666
24.04.2016, 08:32

Oder eine Funktion nten Grades!

0

Was möchtest Du wissen?