Mathestudium und Prof..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also: Professor ist eine Amtsbezeichnung, die ein Lehrstuhlinhaber an einer Universität bzw. ein hauptamtlich Lehrender an einer FH trägt. Es handelt sich nicht um einen akademischen Grad, den man irgendwie erwerben kann. Um den Grad eines Doktors zu erlangen, musst Du promovieren, um promovieren zu können, benötigst Du einen Abschluss, der zur Promotion berechtigt. Welcher Abschluss das ist, hängt von der Promotionsordnung des Fachbereiches ab, an dem Du promovieren möchtest. Im Allgemeinen reicht das Staatsexamen bzw. der M.Ed. mit Zielschulart Grundschule aber nicht aus, um danach ein Promotionsstudium zu beginnen. Das Staatsexamen bzw. der M.Ed. mit der Zielschulart Gymnasium ist allerdings i.d.R ein Abschluss, der zur Promotion berechtigt. Wäre das eine Alternative für Dich? Die meisten Promotionsordnungen schreiben allerdings auch vor, dass Dein Abschluss mit einer bestimmten Note erworben werden muss und Du musst einen Betreuer für Deine Doktorarbeit finden. Das ganze dauert dann (je nach Fach) zwischen drei und fünf Jahren, in denen Du eine eigenständige, wissenschaftliche Arbeit verfasst, veröffentlichst und verteidigst. In dieser Zeit musst Du halt irgendwie an Geld kommen. Danach kannst Du dann noch habilitieren. Die Habilitation ist meistens noch die Voraussetzung um auf einen freien Lehrstuhl berufen werden zu können und somit Professor zu werden. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist ist eine Promotion nach dem Master/1. Staatsexamen möglich, wenn auf Gymnasiallehramt studiert wurde. Bei den anderen Schularten braucht man meistens Zusatzqualifikationen. Wenn Du dann noch dazu Deine Habilitation geschafft hast, kannst Du Dich auch auf eine Professur bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Professor "macht" man nicht.

Informier dich erst mal, wie es an der Uni so abläuft, bevor du dir weitere Gedanken darüber machst. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragen Sie doch das Studentensekretariat Ihrer Universität oder die mathematische Fakultät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Spaß, mit 50 bist du fertig :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PlayTitusCom
14.07.2013, 18:22

ich will nicht wissen wann ich fertig bin sondern ob es überhaupt geht !? :D

0

Was möchtest Du wissen?