Mathestudium, trotz schlechter Abiprüfung in Mathe?

3 Antworten

Hey Leute, ich bin bald mit der Schule fertig und möchte danach Mathe studieren. Ich habe in Mathe alles in der Regel gut verstanden, doch meine Abi-Arbeit war für meine Verhältnisse überhaupt nicht gut. Wenn ich mich nun an einer Uni bewerbe, an der Mathe zulassungsfrei ist, kann es dann trotzdem sein, dass ich eine Absage bekomme?

Nope, einfach anmelden, einschreiben und du bist dabei.

Wenn ich mich nun an einer Uni bewerbe, an der Mathe zulassungsfrei ist, kann es dann trotzdem sein, dass ich eine Absage bekomme?

Wenn das Fach zulassungsfrei ist brauchst du dich nicht Bewerben, sondern einfach nur einschreiben. Deine Noten sind dann egal.

Hi,

eine Absage kannst du nicht bekommen.

Du solltest dir das mit mit dem Mathestudium sehr gut überlegen. Da wird Mathe komplett anders sein als in der Schule. Du wirst das kaum wiedererkennen. Ich kann dir nur empfehlen, dir vorweg einige Skripte aus dem ersten Semester anzusehen und dich dann zu entscheiden.

Ich möchte dich keineswegs davon abhalten Mathe zu studieren. Wenn man gefallen an den Denkmustern findet, macht das super viel Spaß! Du solltest nur vorher wissen was auf dich zukommt.

Hier zwei Links für dich.

http://www.staff.uni-oldenburg.de/daniel.grieser/wwwlehre/Eigene_Skripten/grieser-analysis1-r914-online-farben.pdf

Der zweite Link geht nicht durch den Filter. Suche einfach mal nach "linearer Algebra"

Viele Grüße, Die Ente

Was möchtest Du wissen?