Matheproblem! wie muss ich die Aufgabe jetzt lösen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

a) Die Wahrscheinlichkeit, dass der erste "Auserwählte" ein Treffer ist, liegt bei 4/9; jetzt sind noch 3 Täter unter 8 Verdächtigen übrig, d. h. Wahrscheinlichkeit für den 2. Treffer liegt bei 3/8, usw.
insgesamt: 4/9 * 3/8 * 2/7 * 1/6

b) Ein Ast des Baumdiagramms für 2 Treffer hast die Wahrscheinlichkeit:
TTNN (T=Treffer; N=Niete) 4/9 * 3/8 * 5/7 * 4/6
es gibt (4 über 2)=6 Pfade mit genau 2 Treffern. also den Pfad TTNN * 6 rechnen

c) "höchstens 3" ist das gleiche wie "nicht 4". Die Wahrscheinlichkeit für 4 Treffer hast Du bei a) schon berechnet; "nicht 4" ist dann die Gegenwahrscheinlichkeit, also 1 minus "genau 4"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau 4 Richtige: 0,79%

Genau 2 Richtige: 7,9%

Höchsten 3 Richtige: 99,2%

Das letzte Ergebnis mutet ein wenig komisch an. Aber man muss bedenken, dass in der Formulierung höchstens 3 Richtige auch die alle Möglichkeiten enthalten sind, die gar keine Richtigen enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) 4/9 * 3/8 * 2/7 * 1/6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?