Matheproblem- Bitte Hilft mir?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da es keine solchen Zahlen gibt (wenn beide Bedingungen gleichzeitig erfüllt sein sollen), ist die Lösungsmenge die Leere Menge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thfan123
27.08.2016, 13:47

Danke :)

0
Kommentar von PWolff
27.08.2016, 14:53

Knapp, präzise, richtig, Begründung mit dabei.

Optimale Antwort.

0

Der Betrag von Zahlen, die kleiner als -20 sind, ist größer als |-20| = 20.

Beispiel: -30 < -20, |-30| > |-20|

Zahlen die größer als -10 sind, sind entweder zwischen 0 und -10 oder positiv.

Zahlen < -20: (-∞; -20)

Zahlen > -10: (-10; ∞)

Du suchst die Vereinigungsmenge:

M = (-∞; -20) ∪ (-10; ∞)

Da die beiden Mengen, disjunkt sind, gilt:

M = {} = ∅

Es gibt keine Zahl, die kleiner als -20 und größer als -10 ist, da -10 > -20. ;)

In anderer Schreibweise:

M = {x | x < -20 ∧ x > -10} = ∅ = {}

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schilduin
27.08.2016, 13:44

Du meinst wahrscheinlich die Schnittmenge und nicht die Vereinigungsmenge

1
Kommentar von thfan123
27.08.2016, 13:47

Tausend Dank.

1

Bist du sicher, dass nicht gefragt wurde:

alle Zahlen, die kleiner als -20 oder größer als -10 sind   ?

Dann würde es mit der Vereinigungsmenge klappen.
Bisweilen kommt es bei der Mengenlehre auf jedes noch so kurze Wort an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
27.08.2016, 17:35

Das Dumme ist ja immer, dass man beim normalen Gebrauch der deutschen Sprache genau das mit "und" meint, - jedenfalls meistens.
Fast alle Sprachregeln machen diese Unterscheidung nicht.

0

Was möchtest Du wissen?