Mathematisches, physikalisches, technisches Thema im Bezug zur Automobilindustrie und Maschinenbau?

4 Antworten

Ich würde mir eine Stunde Zeit nehmen, in Gedanken das Automobil oder andere technische Wunderwerke (Nähmaschine, Druckmaschine, Hydraulikpresse, Elektromotor, Druckgießmaschine, usw.) durch den Kopf gehen lassen und dabei einzelne Elemente oder Abläufe im Hinblick auf Mathe, Physik oder technische Probleme betrachten.

Dabei würde ich auf einem Stück Papier alles festhalten, was mir spontan einfiele.

Und im Anschluss daran würde ich mir aus dieser Liste ein Thema aussuchen, zu dem ich mir zutraue, 5 Minuten lang zu reden.

Soviel zum Inhalt Deiner Präsentation.

Was aber viel wichtiger ist, als das konkrete Thema, ist die Gestaltung der Präsentation. Du musst Deine Zuhörer fesseln, mussSpannung aufbauen mit Deiner Abhandlung. Man muss merken, dass Du begeistert bist von Deinem Thema. Dann kommt alles auch sehr authentisch rüber.

Überlege Dir, was Du sagen willst und bringe alles in eine logische Reihenfolge: Einleitung, Problembeschreibung, Lösungsansätze, Vor- und Nachteile, Auswahlprozess, die Präsentation der passenden Lösung, Abschlusssatz (so oder so ähnlich könnte Dein Vortrag aussehen).

Danach stelle Dich zu Hause vor den Spiegel und übe Das "Präsentieren". Du glaubst ja gar nicht, wie kurz 5 Minuten sein können. Und wiederhole diese Übung, bis Du es ich Schlaf singen kannst.

Beobachte beim Üben auch Deine Mimik und vor allem Deine Gestik. Achte darauf, dass Deine Armbewegung und Dein Gesichtsausdruck zum Gesprochenen passen. Lass Deinen Blick in Gedanken von einem zum anderen in der Zuhörerschaft gleiten. Und übe Sprechpausen.

Ist vielleicht alles zuviel für eine erste Präsentation. Aber es ist bestimmt eine tolle Übung, von der Du öfter in Deinem zukünftigen Leben profitieren wirst, als Du heute denkst.

Aber vor allem: suche selber nach Deinem Thema. 

5 Minuten sind ja wirklich nicht viel, die sind schnell rum.

Thema Kraftstoffverbrauch bzw. CO2-Ausstoß:

- Berechnung Leistungsbedarf: Luftwiderstand, Stirnfläche, Rollwiderstand (Gewicht/Leichtbau), Beschleunigungsarbeit (Gewicht/Leichtbau)
- Kraftstoffverbrauch: Wirkungssgrad Motor, Downsizing, Turboaufladung

Wie sehr es denn in Verbindung zur Automobilbranche und dem Maschinenbau stehen?

Vektoren sind allgegenwärtig z.B. werden Kräfte gerne mal als vektoren dargestellt. In 5 Minuten wird man nicht viel mehr machen können.

Wenn du etwas ganz spezifischen brauchst, dann würde ich spontan Dummy-Crash Tests nennen. Das deckt so gut wie alles ab.

Brustverdickung durch Neuroleptika reversibel?

Hey

Ich hatte vor genau 4 Monaten Amisulprid (natürlich nach Absprache mit meinem Psychater) abgesetzt, da ich einen Knoten unter der rechten Brustwarze und Milchfluss an der linken Brust aufgrund eines zu hohen Prolaktinspiegels (114) hatte. Komme nun gut ohne Medis klar. Jedoch ist der Knoten noch nicht weg und die Brust ist immer noch verdickt (Milchfluss war sofort weg). Eig soll das ja reversibel sein:|. Habe nun vor kurzem wieder Blut entnommen um den Prolaktinwert zu bestimmen. Ich habe jedoch erst in 2 Wochen Termin. Bei Bedarf werde ich dann an einen Spezialisten weitergeleitet. Meine Frage nun: ist es möglich, dass die Prolaktinerhöhung bei mir nicht reversibel ist? Und, wenn es soweit kommen sollte, muss ich dann Medikamente nehmen? Ich habe gelesen, dass es ein Dopaminagonist ist, was sich bestimmt nicht gut auf meine Psyche (in Bezug auf meine Psychose, die zum Glück viel besser geworden ist) auswirkt. Danke für die Antworten

...zur Frage

(Mathe-Abi) Tipps und Tricks um Sachzusammenhänge zu verstehen?

Guten Abend liebes Forum,

leider ist es so, dass ich erkrankt bin und den regulären Termin für die Mathematik-Klausur nicht wahrnehmen konnte und deshalb morgen nachschreiben muss. Aufgrund der Erkrankung bin ich erst seit 2 Tagen dazu im Stande mich auf die Klausur vorzubereiten. Die Theorie sitzt einigermaßen und ich komme mit den Abläufen der Bearbeitung sämtlicher Themengebiete klar, wenn es jedoch um Sachzusammenhänge geht, verstehe ich absolut nichts. Vorallem die Analysisaufgaben machen mir Angst. Normalerweise fällt es mir nicht besonders schwer Texte zu verstehen. Lass es Goethe oder Shakespeare sein, aber Textaufgaben in der Mathematik? Habt ihr evtl. Tipps und Tricks die ihr mir ans Herz legen könnt? Wie geht ihr an die Aufgaben heran?

Beste Grüße und einen schönen Abend noch.

...zur Frage

Elektrotechnik oder Maschinenbau -Studium?

Hi, ich studiere momentan Elektro-Informationstechnik 1.Semester...selbstverständlich sind es erstmal nur Grundlagen welche ich auch (nicht immer auf Anhieb) verstehe und damit arbeiten kann. Jedoch merk ich das ich nicht wirklich Interesse daran hab.

Also steht ein Wechsel bevor und zwar rüber zum Maschinenbau.

Die Frage ist nun : ist Maschinenbau Studium schwerer als Elektro-Studium? Hab gehört Elektro-Studium wird später anspruchsvoller in Bezug auf Mathematik da die Dinge abstrakter werden... Ich weiß das beide gute Berufsperspektiven bieten,weshalb ich mir weniger Sorgen mache. Wenn ich wechsle, soll ich eine Universität nehmen oder FH? wen ja welche (NRW) ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?