Mathematische Funktionen (Mittelstufe)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lineare Funktion: f(x) = x hoch 1  (Steigung immer linear)

Potenzfunktion = f(x) = x hoch null bis endlos  d.h. f(x) = x hoch 2 , 10 oder 55 oder auch 32342 

Potenzfunktionen sind sozusagen die Überordnung von linearen Funktionen und allen anderen ganzrationalen Funktionen (Funktionsgleichungen, die in einer Summe geschrieben werden und immer als Basis x haben und als Exponent eine beliebige rationale Zahl, also alle Zahlen bis einschließlich Brüche.

Winkelfunktionen sind einfach Funktionsglecihungen, die mit sinus, cosinus oder tangens multipliziert werden, z.B. f(x) = sin(ß) * 5x etc.

Exponentialfunktionen haben als Exponent eine Variable, z.B. 5 hoch x 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jayseeel
04.09.2016, 20:55

Danke!!

0
Kommentar von gfntom
04.09.2016, 21:55

Schöner Bärendienst, ihm/ihr die Hausaufgaben zu machen und ihn/sie so davon abzuhalten, sich selbst mit der Materie zu beschäftigen...

0

Dass dir so wenige Beispiele einfallen, liegt wahrscheinlich daran, dass du nicht weißt, wie die unterschiedlichen Funktionentypen aussehen, oder? Dann schmeiße am besten Wikipedia an und suche nach ihren Namen, da kriegst du auch gleich Beispiele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh, dass du Mathe nicht abwählen darfst!
Es gibt nur wenige Berufe, Studiengänge, Ausbildungen,... wo du kein Mathe brauchst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?