Mathematisch korrekte Schreibweise bei der Ableitung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dy/dy ist sowieso nicht richtig, denn das wäre einfach nur 1.

Meines Erachtens ist "y" hier auch nicht gleich "f(x)", so dass man dy/dx schreiben könnte.

Man könnte also nur d/dx {(870...} oder eben einfach nur f'(x) schreiben.

Du müßtest entweder

f(x,y) = (870-3x-3y)*y - 90y

oder

y = (870-3x-3y)*y - 90y

schreiben.

Im ersten Fall hättest du sowas wie eine 3 dimensionale Fkt. mit x und y als unabhängigen Variablen.

Im zweiten Fall könntest du den Ausdruck z.B. nach y auflösen mit x als unabhängiger Variable und y als abhängiger Variable.

martin7812 28.11.2013, 08:12

... und im Fall von f(x,y) muss man die partielle Differentiation nehmen.

Das wäre dann so:

D/DX f(x,y) = -3y

D/DY f(x,y) = 780-6y

Wobei "D" kein großes "D" sein soll, sondern ein kleines "d" in Sütterlinschrift (?), sieht aus wie eine gespiegelte "6".

0

f(x) = (870-3x-3y)*y - 90y

f '(x) = (870y-3xy-3y^2-90y)'

= (780y-3xy-3y^2)'

= 780-3-6y = -6y + 777

Wenn ich mich recht entsinne.

(Garantie wird nicht übernommen)

MfG MyOtherSide

Was möchtest Du wissen?