Mathematikthema für ein Präsentation (Einführungsphase/11.klasse)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nimm den Goldenen Schnitt! :)

Das ist die Zahl, die die Schönheit der Natur beschreibt.

Kannst ja so anfangen, dass der goldene Schnitt aus dem Verhältnis der Fibonacci-Zahlen, also F_n/F_(n-1), immer besser beschrieben wird, wenn n immer größer wird.
Die Fibonacci-Zahlen sind ja
1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, ...
Die Summe der letzen beiden Zahlen ergibt die neue Zahl.
1/1 = 1
2/1 = 2
3/2 = 1,5
5/3 = 1,66666...
8/5 : 1,6
13 : 8 = 1.625
usw.
Es pendelt sich immer näher an die goldene Zahl ein, welche
1.61803398874989... ist

Auch kann man die Zahl überall in der Natur und in der antiken griechischen Geometrie finden.
Sogar der erste GameBoy hat als Seitenverhältnis den goldenen Schnitt.

Ich finde dieses Thema einfach unglaublich interessant :)

Ich hoffe ich hab dir eine gute Idee geliefert :)

JTR

1. Einleitenden
- Thema
- Inhaltsangabe
2. Hauptteil
- Mathematiker
- formel
- wann wo warum wofür
3. Schluss
- eigene Meinung zu der formel
- Zusammenfassung
- vielen dank fürs zuhören

THEMA -
Ich würde das "ziegenproblem" / "spirale" nehmen....

NoDeutschstud 23.01.2017, 00:23

Also erstmal danke für den struktur und Vorschläge :)

Das ziegenproblem interessiert mir sehr und ich könnte es mir vorstellen darüber ein prasentation zu halten.

Ich hatte vergessen zu erwähnen dass die präsentation ca. 20 Minuten lang sein soll . Glaubst du mann könnte darüber solange sich zusammensetzen ohne die Präsentation langweilig bzw. Uninteressant zu machen ? 

Nochmal danke für deine Vorschläge !

0

Was möchtest Du wissen?