Mathematik/Programmieren Hilfe?

3 Antworten

Da keine Farbe doppelt vorkommen darf, ist die Zuordnung eindeutig. Es gibt keine Zahl zwischen 0 und 255 die mehrdeutig wäre. 

Im Grunde ist dies die Binärdarstellung einer Zahl, du gibst den einzelnen Bits nur eigene Namen ("Schwarz", "Rot", etc.)

Übrigens wäre es schön, wenn du deine Fragen vor dem Abschicken ein wenig formatieren könntest, um die Lesbarkeit zu erhlgen!

"erhlgen"? - Entschuldige, was meinst du? O.o

1
@NoTrolling

"erhöhen" - Entschuldigung angenommen ;)

Als ich es bemerkte, konnte ich es nicht mehr korrigieren - dachte aber, dass es sich aus dem Kontext ergibt.

1

Mit JSON wirst du gar nichts "programmieren" können, denn JSON ist ein reines Datenaustauschformat (JavaScript Objekt-Notation). 

Was genau hast du vor? Wie sieht dein bisheriger Quellcode aus? Wozu brauchst du eine Farbkodierung für ein Bingo-Spiel? Und warum werden diese Zahlen zusammengerechnet?

  Ich stamme aus einem Welt-elektronikkonzern; wir hatten das ===> RAMTEK, das sogar das BKA bei der Gesichtererkennung benutzt.

  wir hatten ein 12 Bit Farbwort ( also für additive Farben auf dem Bildschirm ) Jedes Bild, jedes Wort konntest du setzen.

   Oder meinst du das nur im Sinne einer indirekten Adressierung, dass diese Zahlen weiter nix sind als Symbole? Wäre bei 2 ^ 12 Mäglichkeiten schon reichlich umständlich, muss ich sagen.

   In ===> GKS gibt es auch nummerierte Stifte; die können natürlich auch Farben haben. Es ist alles eine Frage, was das Betriebssystem daraus macht.

 Zu gintom; in " Asterix & Kleopatra " meint doch Obelix zum Pharos

  " Ein Turm, der einen Weg weist; die spinnen, die Ägypter. "

  Was ist denn das für eine Sprache, in der du einzelnen Bits Namen geben kannst?

0
@gilgamesch4711

Ach du meine Güte, neben der absoluten Themenverfehlung bei deiner Antwort unterstellst du mir -weil du meine Antwort genau so wenig verstanden hast, wie die Frage- Sachen die ich nie behauptet habe.

Aber danke fürs Mitspielen...

1

Was möchtest Du wissen?