Mathematikkenntnisse -> Gegenteil

5 Antworten

Sprich doch mal mit deinen Lehrern. Du hast immer die Möglichkeit, eine Klasse freiwillg zu weiderholen, auch wenn du dem grunde nach versetzt werden könntest. So hättest du ein jahr mehr zeit um Versäumtes in Mathe aufzuholen, allgemein deine Noten zu verbessern und besser in die Oberstufe durchzustarten. Dann schaffst du auch deienn Berufswunsch!

Du kannst alles, wenn Du Dir darüber klarwirst, dass nicht DU es machen musst sondern Deine TALENTE. Die tun alles für Dich, wenn Du ihnen gute Wachstumsbedingungen gibst. Du siehst ja: Wenn Du an sie glaubst, sie achtest, ihnen ihre Güte bestätigst usw., dann gehn sie ab wie eine Rakete. In der neuen Ich-kann-Schule spielen Talente darum die Hauptrolle. In der Du-musst-Schule darben sie, weil dort die Probleme die Hauptrolle bekommen haben. Wenn Du weiterhin Deine Kräfte stärkst und sensibel lenkst, kannst Du alles mit ihnen erreichen. Guten Erfolg! Franz Josef Neffe

Uns wurde das direkt am Anfang ausführlich gesagt. Mathe LK ist für die Freaks. Leute mit einer 2 sollten sich das lieber dreimal überlegen. Im Mathe LK kommt anscheinend ziemlich heftiger Stoff dran, den du schnell begreifen und in Verbindung mit schon Bekanntem anwenden können musst. Traust du dir das zu?

Man kanns auch übertreiben.

Ich bin auch in einem Mathe-LK am Gymnasium und so schwer ist das auch nicht, wie du das darstellst.

Natürlich ist es nicht so leicht wie in der Mittelstufe und es wird mehr verlangt als im GK, allerdings ist schaffbar, wenn man sich auch mal desöfteren hinsetzt und lernt.

Und im Mathe-LK sind auch wohl Freaks, aber auch viele normale Leute

Jag ihm doch keine Angst ein ;)

0
@Chraim

Lieber mit dem Schlimmsten rechnen und vorbereitet sein als das ganze zu locker zu nehmen und dann am Ende nur seine 6 Punkte kriegen. ;p

0
@Tatzenrufer

Ja das stimmt natürlich, aber das nun so "schwierig" darzustellen ist auch eine Mutmaßung :'D

Und außerdem: 6 Punkte reichen doch xDD

0

Ich find deine Wortwahl sehr interressant...du hast keine Ahnung was im Mathe LK vor sich geht und trotzdem sind alle Freaks ;)

ich sags mal so....

Leute im Mathe LK müssen einfach mehr in der Birne haben, nenn mich provokativ, aber is so =)

0
@Tatzenrufer

yeah :D

bekomm ich auch sein gehalt für die 2 min wo ich das geschrieben hab? :D

0

Kann man logisches/abstraktes Denken erlernen? Wenn ja, wie wäre es möglich?

Nabend,

ich möchte nach dem Erlangen meiner Fachhochschulreife Wirtschaftsinformatik an einer Fachhochschule studieren. Soweit kein Problem. Auch mein schulischer Notenschnitt von 1,9 halte ich für völlig in Ordnung.

Interesse an der Informatik und Wirtschaft habe ich auf jeden Fall. Ich lerne derzeit das Programmieren und habe mich auch schon mit vielen Themen der Informatik befasst. Auch, wenn dies nicht die höhere algorithmische Informatik auf Mathematikniveau war.

Viele würden mich nun darauf hinweisen, dass ich mich auf die Mathematik vorbereiten muss.

Nun ist es aber so, dass man für solch ein Studium sehr gut im abstrakten und logischen Denken sein muss und dies nämlich auch die Basis der Mathematik ist. Dies ist bei mir aber nicht ganz der Fall. In der Schule stehe ich mathematisch zwar auf einer 2, halte dies aber nicht für das Ergebnis meiner logischen und abstrakten Denkfähigkeiten. Denn im Moment ist es echt einfaches Niveau auf Basis des Formelauswendiglernens und weniger des "Verstehens" der Logik dahinter.

Da wäre das eigentliche Ziel normalerweise ja nicht das Verbessern der Mathematikkenntnisse sondern eher das des "Denkens". Denn dies stellt wie bereits geschrieben die Grundlage für erweiterte Kenntnisse dar.

 

Nun weiß ich aber einfach nicht, ob ich überhaupt eine "Hoffnung" haben soll. Denn laut Aussage einiger Personen wäre diese Fähigkeit angeboren...

Gruß

...zur Frage

Themen in Mathe Q2 Oberstufe Gymnasium

Hey ,

welche Themen werden in Mathematik in der Oberstufe ( Gymnasium) in Q2 d.h. im zweiten Halbjahr von der Zwölften Klasse thematisiert, ****in Hessen** ******?

...zur Frage

Lernhefte für die Oberstufe - Welche Erfahrungen habt ihr?

Hey,

ich gehe zurzeit in die 10. Klasse und in einem halben Jahr geht's dann in die Oberstufe. Ich hab mir überlegt für die LK's die ich wähle (Mathematik, Chemie und Biologie), Lernhefte anzuschaffen, sofern es passende gibt. Habt ihr vielleicht paar Erfahrungen mit guten Lernheften die ihr hattet/habt. Da gibt es ja schon ein bisschen mehr Auswahl. Wäre gut, wenn ihr mir welche weiterempfehlen würdet. :D

MfG jrodriguez010

...zur Frage

Beharrlichkeit in C#?

Hallo zusammen,

wir haben in der Schule eine Aufgabe zur Beharrlichkeit in C# erhalten. Nach Eingabe einer beliebigen Zahl n in der Konsole soll die Beharrlichkeit dieser Zahl berechnet werden, z.B.

n = 1234

--> 1 * 2 * 3 * 4 = 24 = 2 * 4 = 8 --> Beharrlichkeit: 2

Ich habe allerdings nicht so wirklich die Ahnung, wie ich das nun umsetzen kann. Meine erste Überlegung war, die Zahl in ihre Ziffern zu zerlegen, jedoch weiß ich nicht, wie ich diese Ziffern in einer Schleife abspeichern kann.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Welche Begründungen sind zulässig für einen Schulausschluss vom Gymnasium in Bayern?

Hi Leute,

Mir 17, 11. Klasse auf einem Gymnasium in Bayern wurde heute von der Oberstufenbetreuerin ein Schulausschluss aufgrund "Offensichtlichem Desinteresse" (Sei wohl ein Paragraf der GSO) angedroht.

Begründet hat sie es mit sich häufenden Fehlstunden. Im ersten Halbjahr waren es 25, welche aber zum Großteil durch Ärztliche Bescheinigungen gedeckt waren. Nun im Zweiten HJ seien viele weitere hinzu gekommen, welche ich aber ALLE mit einem Attest belegt habe, da mir gegenüber eine Attest-pflicht ausgesprochen wurde.

Nun fehlen angeblich von 2 Tagen Atteste, das eine habe ich zu 100% abgegeben und das andere fehlende wohl für gestern, erste Stunde in dieser Stunde war ich anwesend und wurde Ausgefragt (>20 Zeugen)

Da die verwaltung der Schule also offensichtlich ernsthafte Probleme mit der Organisation hat Frage ich ob sie eine Chance vor Gericht haben falls es zu einem Schulausschluss kommen sollte. Ausserdem habe ich den von der Oberstufenbetreuerin genannten Paragrafen über den Schulausschluss aufgrund von "offensichtlichem Desinteresse" leider nicht finden können. Kennt sich hier Jemand besser aus als ich?

Meine noten sind derzeit im 2,2er - 2,4er bereich, was meiner Meinung nach auch nicht von Desinteresse zeugen kann.

...zur Frage

Klasse wechseln Oberstufe aufm Wirtschaftsgymnasium?

Hallo ich besuche gerade die 11. Klasse eins Wirtschaftsgymnasiums in Baden-Württemberg und zur Zeit bin ich gar nicht mit meiner Mathematik-, Biologie- und meinem Wirtschaftslehrer zufrieden. Das sieht eigentlich die ganze Klasse so, aber niemand will etwas unternehmen. Da kommt es auch dumm rüber wenn ich als einziger mich beschwere. Der Schnitt in unserer letzten Matheklassenarbeit ist 3.5. Ich habe zwar eine 2.4 bekommen, aber nur auch weil ich das Thema in meiner früheren Schule hatte. Was ich mich frage ist, wie werden die Klassenarbeiten ausfallen, die ich zuvor nicht hatte? Die Lehrerin in Mathe hab ich auch in Biologie und ich hatte vor, Biologie weiterzuwählen und die Frau, die erklärt das alles fast gar nicht. Die sagt immer, ja das müsst ihr können und euch zu Hause beschäftigen. Das ist mir schon klar, dass ich mich zu Hause beschäftigen muss, aber das sollen wir schon können? Wir kommen alle von unterschiedlichen Klassen, da kann sie doch nicht erwarten, dass wir alle auf einem gleichen Stand sind! Mein Wirtschaftslehrer ist zugleich mein Klassenlehrer und meinte heute, es sei normal, dass man in Mathe um 3 - 4 Noten sich verschlechtert. Was für eine dumme Aussage? Genau dies sollte doch dann die Schule ändern. Jetzt hab ich vor, meine Klasse zu wechseln und was rät ihr mir? Abwarten (aber auf was denn) oder wechseln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?