Mathematiker aufgepasst! Addition zweier gleichfrequenter Harmonischer Schwingungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

u1(t) = 200 · sin(ω · t),

u2(t) = 200 · cos(ω · t – π/4) = 200 · sin(ω · t + π/4)

u1(t) + u2(t) = 200 · { sin(ω · t) + sin(ω · t + π/4) }

→    u1(t) + u(2) = 400 · sin(ω · t + π/4) · cos(π/4)

LG

  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loremarus
09.03.2016, 23:09

Hallo Halswirbelstrom

Die Lösung müsste in der Form A*sin(wt+phi) liegen, ohne weitere Winkelfunktionen...

Zudem vergass ich zu erwähnen, dass der Weg über die Additionstheoreme erfolgen müsste.

0

Was möchtest Du wissen?