Mathematik Umrechnung Kubikmaße?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Antwort ist die Dimensionsklammer in einer Nebenrechnung oder direkt hinter der Zahl (das ist aber nicht so übersichtlich), sonst zählt man sich meistens tot. Diese Klammer ermöglicht auch ein schrittweises Herangehen an das Ergebnis. Man ersetzt immer, was man im Kopf übersehen kann.

[1 km] = [1000 m] = [1000 * 10 dm] = 10^4 [dm]

Jetzt in Kubik, alles ³:

[1 km]³ = (10^4)³ [dm³] = 10^12 [dm³]

Endrechnung:
1,08 * 10^12 * 10^12 = 1,08 * 10^24 dm³

Das ginge auch rückwärts, erfordert aber etwas Geschick mit Bruchrechnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 km = 10^3 m = 10^4 dm. Da es sich um ein Volumen handelt (10^4)^3 = 10^12. 10^12 (von dem Ausgangswert) mal 10^12 = 10^24. Also 1,08 mal 10^24 kubikdezimeter.

Welchen Sinn sol diese Umformung haben???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Computer01
31.01.2016, 11:58

brauche sie für eine mathematik aufgabe, vielen dank :)

0

km³ = 10^9 m³

 m³  = 10³ dm³

also km³ = 10^12 dm³

daher 1,08 • 10^12 km³ = 1,08 • 10^24 dm³

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?