Mathematik Studium mit 2,7 Abitur - Habe ich gute Chance rein zu kommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da man sich heute bei den Unis bewerben muss, wird es sicherlich schwieriger, an einer guten Uni einen Studienplatz zu bekommen. Ich habe von 1989-1996 an der Dortmunder Universität Mathematik studiert und mit Diplom abgeschlossen, Abi Durchschnitt 2,9, Mathe auch 13 Punkte. Man kann es also schaffen, auch als Frau (Ich bin w, mein Username ist der Name meines Ponys). Einfach ist das Studium aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ruihong
20.06.2016, 11:28

Vielen Dank. Ja, habe gelesen, dass 80% das Studium abbrechen. Hat man nach dem Studium gute Berufschance? danke

0

Macht doch keinen Unterschied ob Mann oder Frau ;)
Wenn ich das richtig rausgelesen habe, dann kommst du mit einer 2,0 oder besser direkt rein ansonsten brauchst du eine Prüfung um festzustellen ob du du einen Studienplatz belegen darfst. und mit 13 Punkten müsstest du direkt reinkommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ruihong
20.06.2016, 11:31

Vielen Dank. Meine Abi-Note ist 2,7 (ehe eine 3 anstatt 2), also nicht besonders stolz darauf. Meine beiden Sprachen D und F waren zu schlecht, deshalb komme ich auf einen 2,7-Durchschnitt.  Hoffe, dass es mit einem Studienplatz klappt. Danke

0

Für ein Mathestudium braucht man keinen NC. Also so wurde mir gesagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ruihong
20.06.2016, 11:34

Danke. Mein Deutsch ist aber ziemlich schlecht. Hoffentlich macht es für das Mathe-Studium nicht viel aus ;-). Danke

0

Für Mathe braucht man keinen NC!!! Also kannst du das auf jeden Fall studieren, dir muss nur klar sein das es sehr schwer ist, und du Kollegen brauchst mit denen du zusammen lernen kannst, das hilft enorm!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?