Mathematik-Studium

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mathematik kann man an sehr vielen Unis studieren, sowohl an großen als auch an kleinen Unis (mit groß und klein meine ich dabei vor allem die Größe der Mathe-Fakultät)

Der Vorteil einer kleinen Uni ist die bessere Betreuung und dass "man sich kennt", d.h. nach einem Semester kennt man alle Mitstudenten, die Professoren und Assistenten. An einer großen Uni ist alles viel anonymer, und es ist schwieriger, wenn du Probleme mit dem Studium hast, Hilfe zu bekommen.

Der Nachteil einer kleinen Uni ist das eingeschränktere Angebot an Lehrveranstaltungen und Vertiefungsrichtungen im Hauptstudium.

Auf Uni-Rankings würde ich dabei nicht so viel geben, hinterher bei der Jobsuche ist es eigentlich völlig egal, an welcher Uni du studiert hast. Du solltest dir klarwerden, ob du eher ein Typ für eine kleine oder große Uni bist und dementsprechend wählen. Ein weiterer Faktor ist ja auch noch das Preisniveau für Wohnungen/WG-Zimmer am Studienort, und da gibt es riesige Unterschiede. In einer teuren Stadt zu studieren, muss man sich auch leisten können. Und zuguterletzt ist natürlich auch die Attraktivität der Stadt ein wichtiger Faktor. Also fühlst du dich eher in einer Großstadt wohl oder in einer kleineren Provinzuniversitätsstadt.

Ich habe selbst Mathematik auf Diplom studiert, ich war froh, dass ich an einer kleinen Uni war (Duisburg-Essen), wo man nach einem Semester alle kannte. Allerdings war die Auswahl im Hauptstudium schon nicht so groß, für mich aber ausreichend. Zudem waren Wohnungen und WG-Zimmer dort sehr günstig, was für mich wichtig war, da ich wenig Geld hatte.

Das Mathematik-Studium ist sehr anspruchsvoll, und vor allem in den ersten paar Semestern sehr arbeitsintensiv. Aber auch sehr interessant, und mit guten Jobaussichten hinterher.

Viel Spaß und viel Erfolg!

Die besten Unis für Mathe sind wohl in Berlin und Bonn.

Das hängt natürlich auch davon ab, was du neben der Mathematik weiteres studieren möchtest. Z.B. ist, soweit ich weiss, in Berlin ein Professor mit Spezialthema Versicherungsmathematik (einzigartig). Bonn hat ein sehr hohes Renomme, und ein Bekannter konnte (nach Promotion) sich die TOP-Jobs aussuchen.

ich finde die profs in stuttgart recht syphatisch. das nützt dir jetzt wohl aber eher weniger, da ich keinen vergleich zu den andern unis habe.

Also ich find die Rankings recht eindeutig.

  • HU Berlin
  • Uni Bonn
  • TU Chemnitz
  • TU Kaiserslautern
  • Uni Magdeburg

das sind die die ich da rausstechend find xD Und ich würd dir raten, dir eine Uni mit nicht so vielen Studenten zu suchen, da wird mehr auf die Studenten eingegangen und die Erfolgschancen sind oft besser :)

Was möchtest Du wissen?