Mathematik Punkt mit a?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,
Also du hast ja bereits den Punkt B (-1/5) gegeben. Zudem weißt du, dass bei x=8 der y-Wert 0 sein muss, damit du dort eine Nullstelle bzw. einen Schnittpunkt mit der x-Achse hast. Das bedeutet, dein zweiter Punkt (die Nullstelle) liegt bei N(8/0).

Nun berechnest du die Steigung zwischen B und N. Da du von B aus um 9 nach RECHTS und um 5 nach UNTEN gehen musst, um auf den Punkt zu gelangen, beträgt deine Steigung

m = - 5/9  (Delta y geteilt durch Delta x)

Somit hast du die Steigung. Nun musst du in die Formel:

m = a - 1/3
den Wert von m (-5/9) einsetzen. Es steht nun also da:

-5/9  = a - 1/3
Nun das ganze nach a auflösen und dann erhältst du

a = - 5/9 + 1/3
a = - 5/9 + 3/9
a = - 2/9

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchaffSion
24.01.2016, 11:02

Weiß nicht was ich sagen soll( zu krass, dass es auch so ein Weg gibt) .. Vielen Dank :D

0
Kommentar von SchaffSion
24.01.2016, 11:17

Bin mir nicht sicher... Heißt es bei Ihnen a-(1/3) oder (a-1)/3?

0

Du solltest erst noch den y-Achsenabschnitt in Abhängigkeit von a rausfinden. Dann kannst du die gesamte Geradengleichung in Abhängigkeit von a rausfinden. z.B. y=(a-1/3)*x+2a (ausgedachtes Beispiel).

Dann setzt du x=8 und y=0 ein und löst nach a auf. Alles klar?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchaffSion
24.01.2016, 10:54

Diesen Ansatz hatte ich auch schon aber wenn ich dann 0 und 8 einsetze bekomme ich für a keine Lösung, da es sich immer wegkürzt

0

Was möchtest Du wissen?