"Mathematik ohne Grenzen"

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

stimmt natürlich, trotzdem haben wir bereits mehr als vier lösungen was sehr schön ist.

wem langweilig ist kann sich ja mal fragen wieviele Möglichkeit abhängig vom Grundkörper (NXN, zwei der oberen farbigen varianten haben z.b 6x6) und von der gewünschten Quadratanzahl allgemein ansteigend möglich sind und daraus dann einen graphen erstellen:D bzw wo die lücken dann sind, daher welche grundkörper für eine bestimmte gar keine Lösung liefern. Ob es da für primzahlen eine besondernheit gibt?^^

Bei Deiner 2. Möglichkeit hast Du zunächst 5 kleinere Quadrate, von denen Du eines viertelst. Dabei hast Du 5 Möglichkeiten, welches der 5 kleineren Quadrate Du viertelst.

Von diesen 5 Möglichkeiten sind zwei zueinander symmetrisch. Wenn zueinander symmetrische Lösungen nur einmal zählst, dann kommst Du auf 3 Möglichkeiten.

Zusammen mit Deiner 1. Lösung hast Du also 4 Möglichkeiten gefunden.

Ich denke mal, so haben das die Aufgabensteller gemeint.

sollen die quadrate gleich groß sein? Welche der Lösungen hast du denn schon gefunden?

BrAiNmEsS 16.03.2012, 15:18

Die größe ist egal, solange es eben alles Quadrate sind. Wir hatten 1. Das Quadrat so wie bei einem Sudokufeld aufgeteilt in 9 gleichgroße Teile 2. 2 Seiten "abgeschnitten" und diese dann in insgesamt 5 gleichgroße Quadrate unterteilt, vondem wir eines nochmal geviertelt haben Und das Dritte weiß ich jetzt nicht mehr... aber es war so ähnlich.

0
Seemsagoodbye 16.03.2012, 16:08
@BrAiNmEsS

mir fällt spontan ein.

  1. einfache 3mal 3 teilung
  2. einfache 2mal2 Teilung und danach ein einziges quadrat vierteln und danach eins dieser neuen quadrate noch einmal vierteln
  3. 3x3 teilen und danach vier quadrate wieder zu einem vereinigen, sodass man ingesamt 6 hat. danach ein kleines vierteln.
  4. 2x2 Teilen und dann ein quadrat wie bei 3 sechsteln.

Siehe auch: http://www.schulportal.bremerhaven.de/mathezirkel/lsg_mai09_12er_bilder.html

kann mir außerdem nicht vorstellen das es nur vier möglichkeiten gibt, sondern wahrscheinlich mehr.

0

Was möchtest Du wissen?