Mathematik Matura 17 Österreich, muss die ganze Klasse wirklich den gleichen Taschenrechner verwenden, in unserer Klasse ist 50/50 aufgeteilt also 2 Modelle?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi

Um aus dem Leitfaden für die BRP Mathematik zu zitieren:

3.4 Hilfsmittel
Basis aller Aufgabenstellungen ist das kompetenzbasierte Curriculum Mathematik der
Berufsreifeprüfungscurricularverordnung.
Die Verwendung einer approbierten Formelsammlung und eines zumindest grafikfähigen
Taschenrechners sind als Hilfsmittel notwendig. Folgende TR-Funktionalitäten werden
vorausgesetzt:
» Darstellung von Funktionsgraphen
» Möglichkeiten des numerischen Lösens von Gleichungen und Gleichungssystemen
» Numerisches Integrieren
» Mindestens Funktionen für statistische Kenngrößen, Binomial- und Normalverteilung

D.h. solange dein Taschenrechner diese Kriterien erfüllt, gibts absolut kein Problem. Aus persönlicher Erfahrung kann ich dir den TI-84 Plus CE empfehlen, ist sein Geld wert.

lg

DNA

Quelle: http://erwachsenenbildung.at/downloads/bildungsinfo/Leitfaden-Mathematik.pdf

Hi HalloAleks,

meine Schulzeit ist schon was her, aber in der Schule wurden die Taschenrechner damals von der Schule "verkauft" so das alle den selben hatten.

Bei der Erklärung vom Rechnen zb. % mussten die Lehrer das nur 1x erklären und alle konnten das umsetzen da alle den selben hatten.

Daher ist es schon sinnvoll wenn alle den selben haben.
Es gab Modelle da waren andere Tasten nötig um das selbe Ergebnis zu erhalten.

HalloAleks 17.01.2017, 11:57

Danke für deine Antwort, aber da geht es nicht so um das lernen, denn ich bin in einem Kurs (Erwachsenenbildung), es geht nur um das rechtliche ob es erlaubt ist

Aber prinzipiell hast du zu 100% recht :) Danke

0
mania1000 17.01.2017, 12:10
@HalloAleks

Hallo,

ok so hatte ich deine Frage nicht verstanden sry.

Ich sag mal andere Länder, andere Sitten ein Gesetz wird es dafür vermutlich nicht geben, aber die Schule sollte meines erachtens kein Recht haben Schüler vorzuschreiben welchen Taschenrechner Sie verwenden sollen.

Wenn die Schule die Taschenrechner nicht stellt bzw. direkt verkauft und jeder sich selbst einen kaufen soll (normal) dann obliegt es meistens dem eigenen Geldbeutel welchen Taschenrechner man kauft.

Es gibt vermutlich auch hier den Mercedes unter den Taschenrechnern und den VW Polo :) wer sich nur den VW Polo leisten kann, kann von der Schule nicht gezwungen werden den Mercedes zu kaufen.

1

Was möchtest Du wissen?