Mathematik in der 10.Klasse?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da guckst du dir besser deine eigenen Aufzeichnungen aus der letzten Klasse an. Denn die Überraschung in der 10. (aber erst recht in der 11.) ist meistens, dass alles vorausgesetzt wird, was ihr seit der 5. Klasse gemacht habt inkl. Bruchrechnung und Prozente, ohne dass es ausdrücklich wiederholt wird. Denn es gilt jetzt als Handwerkzeug.

Alles was du über Äquivalenzumformungen weißt, wirst du in allen möglichen sehr verschiedenen Bereichen brauchen, ob in der Gleichungslehre oder der Trigonometrie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?