Mathematik im Nautikstudium

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum Einen geht es erst mal um Grundkenntnisse der Mathematik - wobei ich natürlich die Ebene des Abiturs bzw. der FH-Reife meine.

Recht bald kommt dann die Spärische Trigonometrie, also die Trigonometrie auf der Kugel. Das dürfte wohl der schwierigste Teil sein, weil man im Grunde alles vergessen kann, was man über die Trigonometrie in der Ebene weiss.

Beispiel: die Winkelsumme im Dreieck auf der Kugel ist eben nicht 180°, und das "verwursten" zweier Bezugssysteme kann auch verwirrend sein.

Aber: bisher haben es noch die meisten geschafft, also mach dir keinen Kopf deswegen, die Dozenten wissen auch, dass die Studierenden davon keine Ahnung haben. Also bringen sie es einem auch so bei, dass man es kapieren kann. Viele Übungen.

397kg 18.06.2011, 11:05

"Sphärisch" heisst es. Tippfehler oben.

0
397kg 22.06.2011, 21:30

Danke fürs Sternchen!

0

Was möchtest Du wissen?