Mathematik hoch 10?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

20% von 8 mg sind 1,6 mg, das ist richtig. Aber dann hast du einen anderen Ausgangswert; 20% von 6,4 sind nicht mehr 1,6, sondern 1,28.

die Funktion dazu wäre übrigens f(x) = 8 * 0,8^x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratlos0123456
02.01.2016, 20:44

Dankeschön! Allerdings bin ich etwas verwirrt weil auf dem Zettel irgendwas mit f(t) = f(0) • e^k•t steht.
F(0) ist der Anfangswert also 8 und k vermutlich die 0,8 oder?
Und ich hatte auch erst von jedem Wert 20% abgezogen und die Werte dann in meinen GTR eingetragen und wollte anschließend eine exponentielle Funktion durchführen aber es kam dauernd Error :/

0
Kommentar von Ratlos0123456
02.01.2016, 21:45

Okay aber warum (e^(ln(0,8)))?

0
Kommentar von Blvck
02.01.2016, 21:57

die Umformung wird im Video erklärt.

0

Was möchtest Du wissen?