mathematik hilfe drigend n zahlen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

x+x+1+x+2+x+3+x+4=17300

x ist die erste zahl. Dann ist x+1 die zweite zahl, die darauf folgt und somit eines größer ist. Deshalb "+1". Dann die danach kommende Zahl ist nochmal eines größer also "+2" usw.

Dann fast man das alles zusammen:

5x+10=17300

Dann zieht man die 10 ab und teilt durch 5.

Dann kommt draus:

X=3458

Dann sind die Zahlen
3458 (3458)
3459(3458+1)
3460(3458+2)
3461(3458+3)
3462(3458+4)

Hallo,

stell eine Gleichung auf:

n+n+1+n+2+n+3+n+4=17300

Die n und die Zahlen ohne n kannst Du zusammenfassen:

5n+10=17300

5n=17290

n=17290/5=3458

3458+3459+3460+3461+3462=17300

Herzliche Grüße,

Willy

Hallo hannah5548,

du teilst 17300 durch 5 und erhältst 3460.

mit den beiden Vorgänger 3459 und 3458, dazu den beiden Nachfolgern 3461 und 3462 ergibt das 17300.

Wer kennt sich mit natürlichen, ganzen, rationalen und reellen Zahlen aus?

Habe ich die Frage richtig beantwortet und was muss noch bei den rationalen und reellen dazu?

...zur Frage

Die aus der Ziffernabfolge entstehen natürliche Zahl ist durch fünf teilbar hat die Quersumme elf und hat das querprodukt 20.?

Schreibe allen möglichen Zahlen auf

...zur Frage

Aufeinanderfolgende Zahlen

Kann mir vielleicht jemand erklären, wie man mehrere aufeinanderfolgende Zahlen findet, die zusammengezählt z. B. 105 ergeben? Mit mehreren Zahlen meine ich nicht zwei(zwei= 105+1:2-1=52+53), sondern mehrere Zahlen. Gibt es da vielleicht eine Erklärung, mit der man mehrere Lösungen finden kann?

Liebe Grüsse

...zur Frage

Was sind rationale Zahlen? Was sind natürliche Zahlen?

Hilfe :-/

Was sind rationale Zahlen? Was sind natürliche Zahlen?

Ein paar Beispiele bitte..

...zur Frage

Angaben zu den Zahlenmengen richtig?

Hallo liebe Gemeinschaft,

sind diese Angaben zu den Zahlenmengen richtig? Bitte korrigiert mich, wenn etwas nicht stimmen sollte.

Natürliche Zahlen (ohne Null): 1; 2; 3; 4 ... (hierzu zählen nur ganze Zahlen über 0)

Ganze Zahlen: ...; -3; -2; -1; 0; 1; 2; 3; ... (hierzu zählen auch die negativen Zahlen mit 0)

Rationale Zahlen: Dezimalzahlen und Brüche, die "abbrechbar" sind, (nicht unendlich lang und nicht periodisch, können auch negativ sein --> z. B. 0,5; -4,75 Hier hab ich mal gelesen, dass bei einem Bruch der Nenner eine ganze Zahl sein muss und der Nenner eine natürliche Zahl irrationale Zahl: eine Zahl, die nicht "abbrechbar" oder periodisch ist, wie z. B. Wurzel aus 2 oder Kreiszahl Pi

Reelle Zahlen: Alle Punkte auf der Zahlengerade: Kann das jede beliebige Zahl sein!? Egal ob natürlich, ganz, rational, irrational

--> Werden die Zahlen in der Zahlenmenge - von den natürlichen Zahlen bis hin zu den reellen Zahlen - mehr?

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Welche Zahlen haben die Quersumme 57?

Und wie genau findet man das raus? Danke für eure Hilfe LG Alexa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?