Mathematik (Gaußsche Algrithmus) Frage?

1 Antwort

Die doppelte ursprüngliche Zahl 2*(x*100+y*10+z )

Die Zahl rückwärts gelesen: z*100+y*10+x

Damiz lautet Gleichung 2): 

2*(x*100+y*10+z ) = z*100+y*10+x-22

100, 10 und 1 bedeutet 100er 10er und 1er? oder weshalb sind sie in der Gleichung

0
@NatriumHydroxid

Das ist die jeweilige Wertigkeit der einzelnen Ziffern in der Zahl. Als einfaches Beispiel die Zahl 145 kannst du schreiben als 1*100 + 4*10 + 5

Das gleiche habe ich mit deiner Zahl aus den Ziffern xyz gemacht.

1

Was möchtest Du wissen?