Mathematik: Funktionsgleichung zu Graphen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Graph soll also "exponentiell" steigen, also allg. f(x)=a^(x-b)
je größer das a desto steiler der spätere Anstieg; je größer b, desto weiter liegt der Anstieg nach rechts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Form nach könnte eine Potenzfunktion oder eine Exponentialfunktion sein!

  • Potenzfunktion: f(x) = x^n → Punkt (100/100) einsetzen ⇒ n=1 ⇒ Es ist eine Gerade (die 1. Mediane) → also: Nein!
  • Exponetialfunktion: f(x) = a^x -1 (das "-1" verschiebt den Graph um 1 nach unten, sodass er - wie auf dem Bild zu sehen - durch den Ursprung geht) → P(100/100) einsetzen ⇒ a = 101^0,01

Weitere Möglichkeiten kenne ich leider nicht (ich hab aber nicht Mathe studiert!) Vielleicht bieten sich hyperbolische Funktionen an - einfach mal googeln, darüber gibt es jede Menge Infos im Netz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?