Mathematik Frage hilfe hilfe?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Naja, also es werden schon mal alle Kerzen aufjedenfall angezündet, die 1. ist dann 10:50 Uhr abgebrandt, die 2. 11:00 Uhr, die 3. 11:10 Uhr, die 4. 11:20 Uhr und die 5. 11:30 Uhr, das heißt 11:35 brennt nur noch eine Kerze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich das verstanden hab, sollte das so sein:
Nr Kerze. Beginn Brennen. Ende Brennen
1. 10:00. 10:50
2. 10:10. 11:00
3. 10:20. 11:10
4. 10:30. 11:20
5. 10:40. 11:30
6. 10:50. 11:40

Wenn man also um 11:35 nachschauen würde, sollten alle Kerzen bis auf Kerze Nr6 aus sein: Nur eine Kerze brennt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1: 10:00 bis 10:50
2: 10:10 bis 11:00
3: 10:20 bis 11:10
4: 10:30 bis 11:20
5: 10:40 bis 11:30
6: 10:50 bis 11:40

Jetzt müsstest du selbst sehen, welche Kerze um 11:35 brennt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich richtig gerechnet habe 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um 11.35 Uhr brennen alle Kerzen und werden gerade zusammen mit dem Haus von der Feuerwehr gelöscht.

Tobias wird mit einer schweren Rauchvergiftung und Verbrennungen dritten Grades ins Krankenhaus gebracht, kann aber trotz intensiver ärztlicher Bemühungen nicht gerettet werden und verstirbt.

Seine Eltern gründen spontan die Messer-Gabel-Schere-Licht-Aktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErnstPylobar
24.02.2016, 00:06

Der Lehrer ist Pyromane und hat darauf gehofft, dass die Schüler anhand "praktischer Beispiele" (Zündeln und das Haus anzünden) die Aufgabe zu Hause nachrechnen.

1

Das wird in zwei Schritten gelöst.

Erst muss man sich fragen, wie viele Kerzen bis einschließlich 11.35 Uhr angezündet wurden.

Dann muss man sich fragen, wie viele davon um 11.35 Uhr noch brennen.

Zur ersten Frage:

Da er um 10.00 Uhr Kerze Nr. 1 anzündet und dann alle 10 Minuten eine weitere, ist es einfach, die erste Frage zu beantworten.

Um 10.20 Uhr brennt Kerze Nr. 2, um 10.30 Uhr Kerze Nr. 3 usw. um 10.50 Uhr Kerze Nr. 5, um 11.00 Uhr Kerze Nr. 6. Mehr Kerzen hat er nicht als 6.

Angezündet hat er also 6 Kerzen.

Jetzt ist die zweite Frage, wie viele noch brennen.

Hier rechnet man rückwärts. Um 11.35 Uhr kann nur die Kerze noch brennen, die frühestens 50 Minuten vorher angezündet wurde. 50 Minuten vorher ist 10.45 Uhr. Das heißt, es sind schon vier Kerzen wieder aus, denn Kerze Nr.  4 wurde um 10.40 Uhr angezündet, während Kerze Nr. 5, die um 10.50 Uhr angezündet wurde, um 11.40 Uhr ausgeht, es ist aber nach 11.35 Uhr gefragt.

Von insgesamt 6 Kerzen brennen also víer nicht mehr. Somit brennen noch 2.

Wir machen die Probe:

4. Kerze 10.40 Uhr entzündet, ist also um 11.30 Uhr aus.

5. Kerze 10.50 Uhr entzündet, ist also um 11.40 Uhr aus, somit um 11.35 Uhr noch an. Alle Kerzen nach der 5. sind erst recht noch an. Mehr als 6 Kerzen kann er aber nicht angezündet haben.

q. e. d.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErnstPylobar
24.02.2016, 00:03

Ist falsch, ich kann es aber nicht mehr ändern. Ich habe mich bei der 2. Kerze vertippt, indem ich schrieb, er hätte sie um 10.20 Uhr angezündet. Er hat sie aber um 10.10 Uhr angezündet.

Daher verschiebt sich alles um 10 Minuten nach hinten.

Richtige Lösung also: es brennt noch 1 Kerze.

Entschuldigung, jedoch habe ich den Tippfehler, der dann zum konsequenten Rechenfehler wurde, erst bemerkt, als die Antwort nicht mehr verändert werden konnte.  

1

Ich schicke sofort ein Bild einen mom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Kerze: 10:50 / 2. kerze: 11:00 / 3. Kerze: 11:10 / 4. Kerze: 11:20 / 5. Kerze 11:30 / 6. Kerze 11:40...

Resultat,.. Die letzte Kerze brennt um 11:35 Uhr alleine.. Also eine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErnstPylobar
24.02.2016, 00:04

Ist richtig. Auf dieses Ergebnis kam ich auch. Oben in meiner Antwort habe ich etwas Falsches hingeschrieben.

1

Was möchtest Du wissen?