Mathematik: Fehlende Koordinate eines Vektors im r2 berechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da es sich um eine Raute handeln soll (mach dir mal eine Skizze), liegt der Punkt D in derselben Höhe wie B, also y = -1. Die Steigung von A nach B ist 3/7 (△y/△x), in die andere Richtung also -3/7. Dann lande ich bei x=-10.

Punkt D (-10|-1).
C muss wieder in der Mitte liegen, also x = -3 und y ist 6 cm über A, daher y = 2.
C (-3|2).

Ist es wirklich eine Raute? Dann muss Vektor <AB> || <CD> und
<BC> II <DA> sein.

<AB> = <OB> - <OA> = <4; -1> - <-3; -4> = <7;3>
<CD> = <-10+3; -1-2> = <-7; -3>
offenbar parallel (entgegengesetzt), und von gleichem Betrag √(7²+3²)

Für die Vektoren <BC> und <DA> kannst du es prüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
24.05.2016, 01:18

Meine Raute liegt anders als die von @HelfenderUser, was aber kein Wunder ist, denn bei nur einer gegebenen Seite sind mehrere Rauten möglich.

0

Ich hoffe du hast es noch nicht gemacht, sodass ich es nicht umsonst gemacht habe. Aufs erklären habe ich jetzt aber keine Lust, eventuell verstehst du ja selbst was.

http://puu.sh/p2s9H/d4b267d40b.PNG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?