Mathematik Buch aufgabe Lösung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu a und b:
Das Bild zeigt die Rauten aus a) als gestrichelte Linien.
Man kann nun ablesen, dass x nicht die Werte -1 und 1,5 annehmen darf, da sonst der Punkt B_n auf einer Linie mit A liegt.
(Musste eine neue Antwort machen um ein Bild hochladen zu dürfen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bossplayer999
25.11.2015, 20:48

Genau. Vielen Dank, wollte ich noch dazuschreiben, dass ich dass auch hatte (AUfgabe b :)). Aber ich würde es jetzt so hinschreiben: X ∈ R \ (-1; 1,5). (Runde oder eckige Klamern?).

Die meisten Probleme gibts bei c abwärts...

Also Sie da noch was wüssten, wäre es perfekt. :)



0

Könntest du die Aufgabe abtippen? Ich kann weder erkennen welche Aufgabe du meinst, noch kann ich die Aufgaben lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bossplayer999
25.11.2015, 20:23

Ja. Problem ist, man muss alles angeben, damit man die aufgabe versteht, aber ok.  

Die Punkte Bn (x|2x-1) von Rauten ABnCnDn (kleine Buchstaben tiefgestellt) liegen auf der Geraden g mit y=2x-1. 

Es gilt: A (-1|2); Cn (-1|Yc). 

a) Zeichne die Raute AB1C1D1 und AB2CD2 (zahlen tiefgestellt) für x=2 und x=3,5. 

b) Welche werte sind für x zulässig, so dass rauten ABnCnDn existieren?

(D - G tipp ich noch schnell ab.)

0

Was möchtest Du wissen?