Mathematik Brüche kürzen Kl.11?

Aufgabe f) - (Mathematik, Abitur, Bruch)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier:

     z + 5
---------------
z² + 2z - 15

Naheliegend ist, im Nenner den Zähler auszuklammern:

      z + 5
-----------------
(z + 5)(z - 3)

Hier kannst du nun einfach kürzen und erhältst:

      z + 5            1
--------------- = ---------
z² + 2z - 15      z - 3

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Mathematik

Danke:) Genau so habe ich das gemacht. Eine andere Aufgabe lautet: 3y-15///y^2-3y-10

Ich bin dann so vorgegangen:
(3y-15)///(3y-15)(1/3y+2/3)

1///(1/3y+2/3)

///=bruch

Ist das richtig?

0

Nein, hierbei sollte folgendermaßen vorgegangen werden:

     3y - 15                      y - 5               3
------------------- = 3 * ----------------- = --------
   y² - 3y - 10              (y - 5)(y + 2)    y + 2

LG Willibergi

0
@Willibergi

Ok danke, aber wenn man zb für y=4 einsetzt erhält man bei beiden 0,5. Ist meins trotzdem falsch? Oder ist dein Weg einfacher?

0

Ich kann dein Ergebnis nicht wirklich nachvollziehen.

Meinst du:

       1
--------------
  1        2
--- y + ---
  3        3

oder

       1
--------------
  1      2
--- + ----
3y     3

Ersteres ist hierbei korrekt, allerdings kompliziert. ^^

LG Willibergi

0
@Willibergi

Ja, ich meine das erste^^ Ich habe wohl vergessen die Klammern zu setzen:)

Dankeschön. Ich hab jetzt alles ohne Probleme gelöst:)

0

Gern geschehen! ;)

LG Willibergi

0

das unter dem bruchstrich ist ja ein binom

dann machst du:

z+5
-------
(z+5)*(z-3)

dann kannst du (z+5) streichen das gibt dann noch 

1
----
(z-3)

oder -z+3

Ähm...

1
----
(z-3)

ist nicht

-z+3

0
@Tannibi

dreht man da die Vorzeichen nicht um, um den Bruch wegzukriegen? ich weiss nicht mehr genau ^^

0
@LoAltris

Ne, vllt verwechselst du das mit dem Kehrwert, was jetzt damit aber auch nicht viel zu tun hat

0

Hallo 2105Luffy,

wenn ich mich nicht irre kommen da 1/z-3 raus.

Was möchtest Du wissen?