Mathematik Bruchgleichungen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier hast du nicht viele Chancen. Denn die Aufteilung der Nenner in Faktoren ergibt:

x - 3 = (x - 3)            Eine Summe gilt als ein Faktor. Beim Kürzen beachten!

2x-6 = 2 * (x - 3)

2x = 2 * x

Daraus ergibt sich, dass der Hauptnenner so aussieht:

2 * x * (x - 3) = 2x(x - 3)

Da steckt alles drin. Ich würde dir empfehlen, dies nicht auszumultiplizieren, sondern komplett in die Nenner hinein zu schreiben. Dann kann man besser erkennen, womit die Brüche zu erweitern sind. Manchmal fallen dann auch wieder Terme heraus, und der Rest lässt sich kürzen. Ausmultiplizieren, falls nötig, erst am Ende der Rechnerei!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was auf jeden fall immer ein nenner ist , ist das produkt aller nenner. Du könntest sie also alle multiplizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jokii44 26.05.2015, 10:04

also (x-3)*(2x-6)*2x und da könntest du dann noch die klammern auflösen. =(2x^2 -6x -6x + 18)*2 =4x^2 -24x + 36

0

Hier haben sie den gemeinsamen Nenner 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?