Mathematik beweise

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi! Schau mal be Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Beweis_(Mathematik)

Zumindest steht da welche Beweiseformen es gibt und Du kannst von da aus weiterführende Links anclicken.

Ich habe leider keine Literatur zur Hand, um Beweisführungen auf dem Level der 8. Klasse zu erklären. Normalerweise bräuchte man eigentlich etwas meht Grundlagen dazu....

Grüße PJ

Es gibt keine "Metatheorie" über das Beweisen, also eine Theorie, wie man etwa Beweise führt. Dies ist ja gerade das Interessante an der Mathematik. Zwar kann man durch Übung an tausenden Beispielen lernen, wie bestimmte Arten von Beweisen funktionieren, trotzdem zeichnen sehr viele Beweise sich halt gerade durch eine gewisse Originalität aus. Wäre es anders, wäre die Mathematik wohl langweilig.
"Mathematik lernen heißt Mathematik machen". Ich weiß zwar nicht mehr, von wem dieses Zitat ist, daber es passt recht gut und auch dieses: "Die Alten (Mathmatiker) schreiben Bücher und lehren, die Jungen beweisen Sätze".

Beweisverfahren sind beispielsweise: Beweis durch Widerspruch (reductio ad absurdum), Beweis durch Gegenbeispiel, Beweis durch vollständige Induktion. Eine Erklärung würde hier etwas zu weit führen, aber du kannst ja mal googeln.

es gibt keinen allgemeine Beweismethode, die überall anwendbar ist. somit ist deine frage an sich schon falsch bzw. unlogisch...

wenn sie also das nächste mal einen beweis machen soll, dann fragt konkret nach diesem.

Eine Behauptung aus der Voraussetzung mit Hilfe bekannter Tatsachen bestätigen.

Ich hab nichtmal eine Idee, für was du Beweise suchst.. Und für was deine Schwester eine leichte Erklärung braucht..

Im allgemeinen (in der Mathematik) beweise.. Wie man die eben das eben macht

0
@lololynn

In der Mathematik ist alles berechenbar. Und solange die Lösung durch Rechnungen belegbar ist, ist es richtig.

0
@KeeJiY

so ein schwachsinn... bei beweisen kannst du doch eine gleichung oder ungleichung nicht für alle zahlen durchrechnen um zu sehen ob sie stimmt. allein schon weil es unendlich viele Zahlen gibt, egal ob nun natürliche, ganze, reelle, etc.

0
@Maxus21

Für jedes Problem gibt es doch auch immer min. eine Lösung, warum sollte es in Mathe nicht auch so sein? Das wäre doch total logisch. Und außerdem, wieso sollte man in einer Gleichung alle Zahlen ausprobieren? Es werden doch schon Zahlen vorgegeben und dann muss man sie nur noch ausrechnen oder bestimmte Zahlen finden. zB 2^x+4y = 89z wäre eine Gleichung und sag mir nicht, dass du dann alle Zahlen durchprobierst, nur um x, y und z rauszukriegen D=

0

Was genau willst Du denn wissen???

Was soll bewiesen werden?


Vielleicht lohnen sich auch mal ein paar Nachhilfestunden für die Schwester. Sprecht mit Euren Eltern darüber!

Beweise im allgemeinem. Der direkte beweis. Der indirekte Beweis...

0
@lololynn

Ach je - Beweismethoden...

Es gibt niemals "den" Beweis. Jedesmal, wenn man was beweisen soll, muß man überlegen, wie man es am besten anstellt. Das ist das Kreative an der Mathematik!

Ja - dann hilft wirklich nur Nachhilfe...

0

Welche mathematische Sache soll denn bewiesen werden?

Im allgemeinen (in der Mathematik) beweise.. Wie man die eben das eben macht

0

Was für Beweise? Wofür?

Im allgemeinen (in der Mathematik) beweise.. Wie man die eben das eben macht

0

Was möchtest Du wissen?