Mathematik Beweis zu Aufgabe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  16*19 
= 10*19 + 6*19
= 10 * (10+9) + 6 * (10+9)
= 10*10 + 10*9 + 6*10 + 6*9
= 10*10 + 10*(6+9) + 6*9
= 10 * (10 + 6 + 9) + 6*9
= (16+9)*10 + 6*9

Wahrscheinlich geht es auch kürzer, aber so ist es zumindest plausibel.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Mathematik

Du kannst 19 schreiben als 10+9

Dann steht da

16 * 19 = 16 * (10 +9) = 16 * 10 + 16 * 9

Jetzt kannst du 16 auch schreiben als (10+6). Das machst du aber nur "hinten":

16 * 19 = 16 * (10 +9) = 16 * 10 + 16 * 9 = 16 * 10 + (10 + 6) * 9

= 16 * 10 + 10 * 9 + 6 * 9.

= 16 * 10 + 9 * 10 + 6 * 9

= (16 + 9) * 10 + 6 *9.

Es geht also nur darum, die verschiedenen Rechengesetze anzuwenden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Dipl.-Math. :-)

Naja, das ist recht simpel. Wenn Du 16 mit 19 multiplizieren willst, kannst Du auch 16 mit 9 und 16 mit 10 multiplizieren und das addieren.

(16+9)*10 = 16*10+9*10

Jetzt hat man schonmal 16*10 und außerdem 9*10. Jetzt fehlen von 9*10 nach 9*16 noch 6*9. Das addiert man, und hat 16*19.

Nochmal ohne Text dazwischen:

16*19 = 16*10 + 16 * 9

(16+9) * 10 = 16*10 + 10 * 9

6*9 = 6*9 (...)

10*9+6*9=16*9

16*9+16*10=16*19

Ich hoffe das ist Verständlich...

I̶n̶s̶t̶r̶u̶c̶t̶i̶o̶n̶ ̶u̶n̶c̶l̶e̶a̶r̶.̶ ̶D̶u̶ ̶s̶c̶h̶r̶e̶i̶b̶s̶t̶ ̶e̶i̶n̶m̶a̶l̶ ̶1̶6̶+̶9̶ ̶a̶d̶d̶i̶e̶r̶e̶n̶ ̶u̶n̶d̶ ̶d̶a̶n̶n̶ ̶e̶i̶n̶m̶a̶l̶ ̶1̶6̶x̶9̶ ̶a̶d̶d̶i̶e̶r̶e̶n̶.̶ ̶A̶u̶ß̶e̶r̶d̶e̶m̶ ̶s̶c̶h̶r̶e̶i̶b̶s̶t̶ ̶d̶u̶ ̶n̶i̶c̶h̶t̶,̶ ̶w̶a̶s̶ ̶b̶e̶w̶i̶e̶s̶e̶n̶ ̶w̶e̶r̶d̶e̶n̶ ̶s̶o̶l̶l̶.̶

Du hast deinen Fehler ausgebessert:

16+9 = 25 und mal 10 = 250

+ 6x9 wäre 304

Ahh jetzt check ichs

16x19 = 304

Und was daran ist ein Trick?

16+9=25 * 10 = 250 + (6+9) = 265

16*19 ergibt aber 304. Was ist jetzt der Trick?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Logisch Nachdenken, dann Recherchieren, dann Kombinieren.

Ich glaube er meint 6*9 und hat sich verschrieben und das ergibt auch 304

1

Was möchtest Du wissen?