Mathematik aufgabe frage zu gleichungen?

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Mathe, Gleichungen) Bild 2 - (Mathe, Gleichungen)

2 Antworten

Wenn du -x = ... stehen hast dann musst du die Gleichung noch mit (-1) multiplizieren :) (weil du willst ja nur x stehen haben)

Bei der letzten Aufgabe stimmt es zwar so wie dus gemacht hast allerdings ist es deutlich schneller und einfacher wenn du gleich mit dem kehrbruch multiplizierst! Also sprich (1/2) v = (3/4) |•(2/1)
                   v = (6/4)
                   v = 3/2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZigZag1998
08.03.2017, 18:30

Ok Danke :)

Also Wenn ich -x = -48 stehen habe muss ich noch das rechnen.

-x = -48 // *(-1)
x = 48
Richtig?

Was wäre dann aber wenn ich -x = 48 stehen habe?
Muss ich dann
-x = 48 // *(-1)
x = -48 rechnen?
Hier gilt doch das Gesetz - - = + also -x wird zu x oder?

Also muss am ende einfach immer ein ( x ) stehen ohne ein - + oder sonst was oder?


0
Kommentar von Julso
08.03.2017, 18:31

Genau so!!!! Immer schön auf beiden Seiten alles machen😊

1

1. Blatt

x = 48

v = 1,5

Anm.: alles seeeehhhhr ausführlich, das kann man doch (auf der linken Seite) schneller kürzen und zusammenfassen (ok, vlt sollt ihr das ja so)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marlukan
08.03.2017, 18:30

2. Blatt

x = 2/8 = 1/4

x + 2/3 = 1/6 => Nenner gleich machen x + 4/6 = 1/6, dann lösen...

nicht - 2 2/4 sondern + 2 2/4

nicht - sondern + 12,5

-6x=42 => 42/-6 = -7!

bei der letzten Aufgabe kommt 9 raus (kann ich nicht lesen)

0

Was möchtest Du wissen?