Mathematik an der Uni?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zielmenge und Wertemenge (Wertebereich) ist nicht dasselbe.

http://worterbuchdeutsch.com/de/zielmenge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fernseher5812
11.11.2016, 13:06

Ok das hab ich jetzt auch verstanden Danke

0

"von R nach R"

Dabei ist für das erste R die Wertemenge gemeint, also das, was man für X einsetzt.

Das zweite ist die Definitionsmenge, also das, was f(x) sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fernseher5812
10.11.2016, 17:15

Alle antworten die ich hier bekommen werde ich mir aufschreiben. Vielen Dank für deine Antwort

0
Kommentar von fernseher5812
10.11.2016, 17:18

Definitionsmenge: Was darf für x eingesetzt werden.
Zielmenge (oder auch Wertemenge): Sind alle Zahlen die bei der Einsetzung von Zahlen in x rauskommen.

Das habe ich auf einer anderen Webseite gefunden. Das stimmt mit deiner Antwort nicht überein. Wie soll man dann noch wissen was richtig ist

0
Kommentar von fernseher5812
10.11.2016, 17:20

Die 70€ wären es mir absolut wert wenn ich damit in der uni weiterkomme. Ich investiere auch lieber dafür als für alles andere wovon ich keinen wirklichen nutzen hab. Danke

0
Kommentar von Ellejolka
10.11.2016, 17:21

umgekehrt muss es heißen.

0

Was möchtest Du wissen?